Unterschied zwischen LGA und FCLGA

1 Antwort

lga ist der socket auf dem brett... der sockel ist ein land grid array. der chip bzw prozessor selber hat einen lga subderivat kontaktverbinder... bzw kontaktstellen. das nennt man dann fclga. das steht für flip chip land grid array. das ist einfach nur der chip mit den kontaktflächen. dieser ist mit einem bga auf der baseplate aufgebracht. also auf dem device carrier. vga ist ball grid array... aufgelöstet.

sorry bga* nicht vga

0
@apfeldeluxe

Ok und wenn ich jetzt mein "Asus Maximus VI Hero Mainboard Sockel 1150 (ATX, Intel Z87, 4x DDR3 Speicher, PCIe, HDMI)"

Mit dem Prozessor "Intel Quad-Core i7-4790K 4790K - 4 GHz Quad-Core (BX80646I74790K) Prozessor"

Verbinde dann würde nix schiefgehen? Der Prozessor hat ja FCLGA

0

Was möchtest Du wissen?