Unterschied zwischen Lang-und Kurztagspflanzen?

1 Antwort

Hi, der Hintergrund ist der, dass wir einen Kalender an der Wand hängen haben und können daran schon früh planen, wann wir was machen wollen. Weihnachten legen wir uns auf die faule Haut und im August geht's in den Urlaub.

Die Pflanze scheint, auf den ersten Blick, so etwas nicht zu haben. Wie nun, wenn sie aus Versehen mitten im Winter blühen würde, wenn sie eigentlich im Sommer blühen will? Woher weiß sie eigentlich dass Sommer ist? Wie soll sie im Herbst in eine Ruhephase eintreten, wenn sie nicht weiß, wann Herbst ist? Wie soll sie im Frühjahr ihre Wachstumsphase einleiten, wenn sie nicht weiß wann das Frühjahr beginnt? Ist es heute? oder morgen? oder ist es, wenn es zu Weihnachten mal 20°C warm ist, Frühjahr?

An der Temperatur kann sie es erkennen, ja, aber gibt es noch eine sichere Alternative, eine Art Zeitmessung, an die sie all ihre Entwicklungsschritte sicher knüpfen könnte, um nichts zum falschen Zeitpunkt, respektive zur falschen Jahreszeit zu machen?

Dazu sind Pflanzen in der Tat in der Lage, indem sie die Länge des Tages messen können, vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang. Sie haben zur Orientierung einen inneren Wert vorgegeben, der ist angeboren und von Art zu Art unterschiedlich (die "krtische Tageslänge"), bei dessen Über- oder Unterschreiten, die Vorbereitungen zur Blüte ausgelöst werden.

Pflanzen, die damit beginnen, ihre Blüte vorzubereiten, wenn eine kritische Tageslänge überschritten wird, nennt man Langtagpflanzen. Pflanzen, die damit beginnen, ihre Blüte vorzubereiten, wenn eine kritische Tageslänge unterschritten wird, nennt man Kurztagpflanzen. So kommt es, dass Pflanzen jedes Jahr, mit traumwandlerischer Treffsicherheit, zu einer bestimmten Jahreszeit anfangen zu blühen. Das gilt nicht für alle, es lassen sich nicht alle Pflanzen als LTP oder KTP zuordnen, es gibt auch tagneutrale, für die spielt die Tageslänge einfach keine Rolle, sondern die orientieren sich z.B. mehr an der Temperatur, die blühen z.B. einfach immer, wenn es ausreichend warm ist.

Langtag- und Kurztagpflanzen deuten auf das Vorhandensein einer "physiologischen Uhr" in Pflanzen hin, die durch die Tageslänge synchronisiert wird und anhand derer, Jahreszeiten erkannt werden. Daran sind eine ganze Reihe von Entwicklungsschritten geknüpft, die durch die Photoperiode ausgelöst werden und deren sicheres timing im Jahresverlauf auf diese Weise ermöglicht wird. Gruß, Cliff

Können TOMATEN neidisch werden?

Hallo zusammen!

Eins vorweg! Meine Frage ist zu 100% ernst gemeint und ich hoffe auf hilfreiche Antworten!

Also, heute erzählte mir meine Kollegin, dass wenn sie will, dass ihre Tomaten im Gewächshaus schneller reifen, dann bindet sie an die Sträucher rote Schleifen (kann auch i.was anderes rotes sein, hauptsache rot), da Tomaten dann auf das rot der Schleife neidisch werden und auch so rot sein wollen, daher reifen sie schneller! Nicht dass ihr meint, meine Kollegin will mich auf den Arm nehmen, das meint sie zu 100% ernst... Sie ist halt sehr "mit der Natur verbunden" und bedankt sich z.B. auch bei einer Pflanze, wenn sie etwas erntet, dass sie die Frucht der Pflanze nehmen darf... Und nein sie ist nicht verrückt, sie meinte dass mit den Tomaten hat sie bei "Welt der Wunder" gesehen!

Hab ihr schon mal davon gehört; oder könnt ihr euch das erklären?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten!

Beste Grüße

Constantin

...zur Frage

wieso trifft die bergmannsche & allensche Regel nicht auf den Menschen zu?

wieso sind Menschen in kalten Regionen dann nicht dicker und wieso haben Menschen in wärmeren regionen nicht längere Körperfortsätze?

wir sind doch auch Säugetiere ..

...zur Frage

Wieso dürfen Flüchtlinge die Asylheime nicht verlassen?

Wieso dürfen die die Heime nicht verlassen ich mein das ist ja wie ein Gefängnis indem man eingesperrt ist und nicht rauskommt 3 Monate lang oder länger ..........?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Is es schlimm wenn man eine offene Wasserflasche mit Wasser drin im Auto in der Sonne stehen lässt?

Wenn der Stöpsel nicht auf der Wasserflasche oben is

in einem schwarzen Auto das stunden-lang in der Sonne steht

wenn man das Wasser nachher trinkt

was kann dann passieren?

...zur Frage

Bio LK - Ökosystem See?

Ein See lässt sich unterteilen in Nähr-, Sprung und Zehrschicht ( unterste Schicht)

Meine Frage bezieht sich auf die Zehrschicht: Im Winter wird ja wenig Sauerstoff produziert, weil nicht genügend Sonnenlicht da ist und somit keine Fotosynthese statt finden kann.
Es kommt dementsprechend auch zu keiner Biomasseproduktion, SONDERN NUR ZU EINEM VERBRAUCH DER ABSINKENDEN BIOMASSE AUS DER NÄHRSCHICHT.

Was genau bedeutet das Großgeschriebene?
Heißt das, dass quasi nur noch Biomasse "gegessen" wird ?
Wenn ja, wieso kippt der See dann nicht? Ich meine eine erhöhte Aktivität führt doch zu Sauerstoffmangel ...

...zur Frage

Eltern überreden abends länger zocken zu dürfen

Hey hat einer von euch Tipps wie ich meine Eltern überreden kann, abends länger zocken zu dürfen? Ich bin 16 und meine Freunde spielen in den Ferien auch manchmal bis 2... Wenn ich frag wieso ich nicht so lang darf antworten sie nur dass dann "geschlafen werden muss weil Nacht ist".... Ich hab auch immer gute Noten und so, aber damit kann ich sie nicht überzeugen. Was schlagt ihr vor? (PS bitte nur hilfreiche Antworten;))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?