Was ist der Unterschied zwischen Grundschule und Förderschule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Grundschule ist die Regelschule.
Dort können Schüler mit anerkanntem Förderschwerpunkt inklusiv unterrichtet werden.
Die Förderschule hat einen Förderschwerpunkt (oder 2) und geht von Klasse 1 bis in die SEK 2.

Beispiel:
Das Kind ist geistig behindert.

- Das Kind kann die Grundschule besuchen und wird dort Zieldifferent unterrichtet mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung.
Nach der 4. Klasse ist die Grundschule zuende und das Kind wechselt in die Sek 1 auf einer anderen Regelschule oder auf die Förderschule.
(Wechsel zur Förderschule können immer stattfinden)

oder:

- Das Kind besucht die Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung ab der 1. Klasse an.
Die Schule geht bis zur 12. Klasse. ( Berufspraxisstufe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Förderschule nennt man auch Hilfsschule und die brauchen Menschen,

für die  Grundschule zu schwer ist !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?