Was ist der Unterschied zwischen Gen und Allel?

2 Antworten

Hi,

ein Allel ist die Zustandsform eines Gens. Da wir einen diploiden Chromosomensatz haben, haben wir von jedem Gen zwei Allele.

Sagen wir in einem Vergleich, das Gen sei Joghurt, dann ist das Allel Erdbeergeschmack oder Kirsch oder Banane oder Pfirsich u.s.w. in jedem Fall kodiert das Gen aber für Joghurt, nur mit verschiedenen Geschmäckern :) Gruß

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Biologielehrer SI/II a. D.

Gefällt mir gut :)

1

Der Mensch hat von jedem seiner ca. 23 000 Gene zwei Ausgaben, die so genannten "Allele" des betreffenden Gens. Das eine der beiden Allele jedes Deiner Gene hast Du von Deinem Vater, das andere von Deiner Mutter geerbt. Oft (aber nicht immer) unterscheiden sich die beiden Allele (kann man mit "Ausgaben" oder "Varianten" übersetzen) eines bestimmten Gens etwas von einander. Nehmen wir an, für die Augenfarbe gäbe es nur ein Gen. Wenn Du von Deiner Mutter das Allel = die Genvariante "blaue Augen", von Deinem Vater aber das Allel "braune Augen" geerbt hast, dann setzt sich das Allel "braune Augen" durch: man sagt, das Allel "braune Augen" ist "dominant", und das Allel "blaue Augen" ist "rezessiv".

Erbst Du dagegen sowohl von Deiner Mutter als auch von Deinem Vater jeweils das Allel "blaue Augen", dann hast Du nicht braune, sondern blaue Augen: das Allel "braune Augen" codiert für den braunen Farbstoff Melanin, und wenn der nicht vorhanden ist, hast Du eben blaue Augen, bist blond und hast helle Haut...

Zusammengefasst: Von dem Gen "Augenfarben" hast Du zwei Ausgaben = Allele geerbt, und die können beide verschieden, sie können aber auch beide gleich sein!

Was möchtest Du wissen?