Unterschied zwischen Auen und Feuchtwiese?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

eine Au ist immer ein Überschwemmungsbereich eines Flusses/Baches, steht also stets mit einem Gewässer im Zusammenhang.

Eine Feuchtwiese kann auch irgendwo in der Natur in einer nassen/feuchten Senke liegen, durch hohen Grundwasserstand entstehen oder durch Lehm- und Tonschichten im Boden, die natürlicherweise sehr hoch liegen und abdichten, sodass Wasser nur langsam ablaufen kann und dadurch eine feuchte Vegetation entsteht.

LG Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Aue wird bei Hochwasser total überschwemmt, bei einer Feuchtwiese ist der Grundwasserspiegel hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?