Unterschied slang und dialekt

12 Antworten

alle sind doch richtig, aber in England (bin ich sicher andere Laender auch) gibt's umgangsprache die etwas regionales und gleichzeitig ist z.B es gibt woerter, die Leute in Suedosten England benutzen, dass ich uberhaupt nicht verstehen kann (ich komme aus nordwestern England)aber ist noch umgangsprache

Ein Slang ist für mich eine Umgangssprache z. B. bei Jugendlichen oder Banden etc. Ein Dialekt ist für mich eine sprachliche Abwandlung der Muttersprache, die regional bedingt ist.

Dialekt ist eher regional bezogen, ein Slang eher soziologisch zu verstehen. Beides hat aber natürlich mit Identitätsbildung zu tun. In dem einen Fall natürlich weniger selbstgewählt als im anderen.

Slang ist ein Soziolekt, also die Sprachvariante einer bestimmten Gruppe oder Gesellschaftschicht, da ist der Ort nicht so wichtig.

Dialekt ist eine regionale Sprachvariante und immer von der Gegend abhängig, in der er gesprochen wird.

In Dialekt wird man eher hineingeboren, den Soziolekt kann man sich eher aussuchen (gerade in der Jugend) - aber beides natürlich nicht 100%ig.

Slang = informal und leicht abwertend, wird auch Regionen übergreifend verwendet

Dialekt = formal und höflich

Das mußt Du mir jetzt mal näher erklären... Bitte.

0
@aleida

Nunja, wenn du z.B. mit deinem neuen Chef beim Essen bist fragst du doch nicht: "Was hast du denn für nen Slang drauf?!"
Sondern: "Entschuldigen sie bitte, können sie mir sagen woher ihr Dialekt stammt?"

0
@FR1848

ja aber das zweite ist auch kein Dialekt xD beim chef redet man generell hochdeutsch würd ich ma sagen ;)

0

Was möchtest Du wissen?