Unterschied Militarypress und Schulterdrücken?

1 Antwort

Unter Schulterdrücken können viele Übungen fallen, ich gehe jedoch einfach mal von der Ausführung aus in der man eine Langhantel oder Kurzhanteln im sitzen über den Kopf drückt. Diese Art von Schulterdrücken ist besser dafür geeignet den Schultermuskel isoliert zu trainieren (je nach Winkel vor allem den mittleren und hinteren Schulterkopf).

Die Military Press wird von einigen sogar als Ganzkörperübung angesehen, wobei die meiste Kraft selbstverständlich aus dem Schulterbereich kommt. Dadaurch, dass die Übung im stehen ausgeführt und die Hantel zunächst auf der Brust abgelegt wird, ist die Übung deutlich komplexer und fordert ebenfalls die funktionelle Muskulatur.

Welche Übung besser ist kann man pauschal nicht sagen. In der Regel vertrauen Oldschool-Bodybuilder eher dem normalen Schulterdrücken, da dort der beste isolierte Muskelreiz für die Schulter gesetzt werden kann. Military-Press wird häufig von Powerliftern oder anderen Kraftsportlern trainiert, da hier nicht der Muskelreiz für die Schulter im Vordergrund steht, sondern die Kraft und Funktionalität der Muskeln trainiert werden soll. Viele moderne Bodybuilder, denen die Funktionalität ebenfalls wichtig ist, schwören mittlerweile aber ebenfalls auf die Military-Press.

LG und viel Erfolg

Hätte man nicht besser erklären können!

1

Was möchtest Du wissen?