Unterschied MDF und Hartfaserplatte?

2 Antworten

Die Hartfaserplatte ist beschaffen wie eine MDF-Platte nur dass bei der Hartfaserplatte die Späne größer sind und diese deshalb nicht so eine glatte Oberfläche hat wie eine MDF-Platte. Beide Platten sind nur bedingt, besser gar nicht in Feuchträumen einsetzbar. Die Hartfaserplatte wird meißt als Schrankrückwand eingesetzt. Sie können beide Platten dafür einsetzen. Eine dickere Platte weißt eine größere Eigenstabilität auf. Die nicht beklebten Seiten sollten aber versiegelt sein (Wasserlack oder so) damit nicht durch Feuchteaufnahme ein Quellen, verbiegen, verwinden entsteht.

Hartfaserplatte ist quasi die Rückwand von deinen Schränken, Wabbelig.

MDF ist das beste für solche Projekte, zwar dicker aber sowas von Stabil.

 

Was möchtest Du wissen?