Unterschied Goldfaber und Polychromo

2 Antworten

Der Unterschied liegt in der Farbintensität durch höheren Pigmentanteil. In der Zusammensetzung der Mine gleichen sie sich - nur mit dem Unterschied, dass der Strich von Polychromos satter und leuchtender ist.

Goldfaber zählen als "Schulbedarf", Polychromos als "Künstlerbedarf".

So einfach kann man das nicht beantworten. Es gibt diverse Sorten Buntstifte von Faber Castell. Polychromos sind sehr farbkräftig, eher weich und teuer. Welche Buntstifte du genau meinst, geht aus deiner Frage nicht hervor. Dass man alle anderen, außer Polychromos als Schulbedarf abtut, finde ich nicht richtig. Es gibt sehr hochwertige andere Stifte, die sich in Farbauftrag und -Sättigung sehr unterscheiden. Es gibt harte und weiche Stifte. Die härtesten, mit denen man sehr feine Linien zeichnen kann, sind die Goldfaber 4100.

Was möchtest Du wissen?