Unterschied: Dezimalzahl & -bruch?

3 Antworten

  • Dezimalbruch: Bruch, dessen Nenner eine Zehnerpotenz ist: 25/10=2,5; 3/1000=0,003 etc. Wird manchmal auch als Synonym für "Kommazahl" verwendet.
  • Dezimalzahl: Zahl in Dezimalschreibweise. Also einfach die Art, in der wir Zahlen gewöhnlich schreiben (andere Schreibweisen wären Binärzahlen oder römische Zahlen). Umgangssprachlich wird "Dezimalzahl" oft als Synonym für "Kommazahl" verwendet, was aber nicht ganz richtig ist, denn auch zB "23" ist eine Dezimalzahl

Beispielsweise soll ich zuordnen und feststellen, ob eine Zahl ein Dezimalbruch/-Zahl ist.

  • Dezimalzahlen sind keine besondere Sorte von Zahlen, da sich das ja nur auf die Schreibweise bezieht.
  • 1/3 zB ist kein Dezimalbruch, da 3 keine Zehnerpotenz ist.

Die Verwendung der beiden Begriffe ist nicht ganz einheitlich, wie schon gesagt. Aber im strengen Sinne sind Dezimalbrüche nur die Brüche mit Zehnerpotenz im Nenner, und Dezimalzahlen halt Zahlen in Dezimalschreibweise.

Eine Dezimalzahl ist beispielweise 0,2 Als Bruch wäre das 1/5

Dezimal bruch ist z.B 1,78 bruchtstrich 8 . Zahl ist einfach nur .1,78

Was möchtest Du wissen?