Unterschied Debugging & Compilieren

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Compilieren" ist der Vorgang, einen auch für Menschen verständlichen Quelltext in einen computerverarbeitbaren, ausführbaren Programmcode zu überführen.

"Debuggen" ist ganz allgemein das Beheben von Fehlern an einem Programm. D. h. Du hast ein Programm entwickelt, kannst es auch compilieren. Aber das, was dann abläuft, enthält vielleicht noch Fehler. Und wenn man die sucht und beseitigt, dann nennt man diesen Arbeitsschritt "Debugging".

Es gibt dann auch spezielle Programme, die da "Debugger" heißen. Die erlauben es, quasi in ein gerade laufendes Programm "hineinzuschauen" und z. B. zur Laufzeit den Inhalt von Variablen abzurufen, den Ablaufweg zu verfolgen usw.

Okay danke👌

0

Nur ein kleiner sinnloser Kommentar damit ich den anderen als hilfreichsten auszeichnen kann:D

Was möchtest Du wissen?