Unser 3jähriger Kirschbaum hat relativ kleine Süsskirschen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das hat mehr mit der Sorte zu tun als mit schnitt klar bei weniger Früchten am Baum ist die Einzelfrucht größer ist jeden falls bei Äpfeln so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,wenn er nicht so dicht wie eine Koniferie ist, hat das mit dem Schnitt nichts zu tun. Vielleicht ist es eine kleine Sorte? Oder der Baum ist von Ungeziefer befallen, oder ihm fehlen Nährstoffe. Es kann viele Gründe für zu kleine Früchte geben, am Schnitt liegt es aber ganz bestimmt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Süsskirsche trägt eigendlich erst viel später ! Kleine Früchte sprechen für eine entsprechende Sorte oder für zu wenig Wasser. Aber Wasser haten wir dieses Jahr genug. Ist es vielleicht eine Sauerkirsche ? Das kommt mit dem frühen Fruchtansatz eher hin. Die Süsskirsche hat deutlich größere Blätter als die Sauerkirsche ! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei doch froh, daß dein junger Baum überhaupt schon trägt. Die Früchte werden schon größer mit dem Alter des Baumes. Es ist völlg normal, daß die Früchte am Anfang etwas kleiner sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hat nichts mit dem Schnitt zu tun. Entscheidend ist der Standort(Bodenverhältnisse= Wasser und Nährstoffversorgung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tippelbruder
30.06.2013, 12:26

Achso. Also düngen hilft da ? Der Standort ist sehr sonnig.

0

Was verlangst du von einem 3 Jahre alten Baum ? Kirschbäume werden nur zwecks Form und lockerem Wuchs geschnitten, selten wegen der Frucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat mit dem Schnitt nichts zu tun. Das ist die Sorte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?