Unschöne Jungs bekommen schöne Mädchen?

43 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

Das kommt beides ganz auf das Mädchen an. Es gibt leider viele Mädchen, die einfach um jeden Preis einen Freund haben wollen und bewundert werden wollen. Diese Mädchen würden jeden nehmen, am liebsten natürlich einen, der hübsch und/oder beliebt ist. Dann gibt es aber auch noch die Mädchen, denen es nicht darum geht, einen Freund zu haben, mit denen sie angeben können, sondern die einfach mit dem einen Jungen zusammen sein wollen, in den sie verliebt sind. Dabei kann es sich sowohl um einen der Beliebten (meistens Idioten) als auch um eher stille, nette Typen handeln. Kommt halt aufs Mädchen an. Und ob sie ihren "Traumtyp" ansprechen, kommt darauf an, ob sie sich bei ihm Hoffnungen machen oder nicht und wieviel Selbstbewusstsein sie haben.

Okay ich laber und laber hier und du verstehst wahrscheinlich kein Wort aber eigentlich will ich nur sagen: Das ist bei jedem Mädchen unterschiedlich. Ich kann ja mal ein paar Mädchentypen beschreiben:

  1. Die Mädchen die einfach nur einen Freund haben wollen, meistens einen der Beliebten - aber eigentlich nicht in ihn verliebt sind

  2. Die Mädchen die in einen der Beliebten verliebt sind und sich nicht trauen ihn anzusprechen

  3. Die Mädchen die in einen der "Normalos" verliebt sind und ihn ganz normal ansprechen

  4. Die Mädchen die lesbisch sind ;-)

  5. Die Mädchen die zu schüchtern sind um überhaupt mal einen Jungen anzusprechen

Naja aber es gibt natürlich auch noch andere "Mädchen-Typen".

Dein Kumpel (der gutaussehende ohne Freundin) wird auch irgendwann ein Mädchen finden, das ihm ganz besonders gut gefällt und das spricht er dann vielleicht auch mal an. Ich finde es gut dass er lieber wartet bis er die Richtige findet.

Genau das wollte ich auch antworten. ; ) LG

4

Versteht jeder gesunde Mann, der Frauen bereits länger kennt. ;) Mir aber zu platt und etwas zu süße schmutzig, aber nett.

1

Die erste Frage kann man sich schon an Hand seiner eigenen empirischen Außenbeobachtung doch fast selbst beantworten oder subsumieren.

Beantwortung vorab: Frauen achten nicht sehr auf die körperliche Schönheit eines Mannes bei der Partnerwahl

Zu deiner zweiten Frage:

Frauen können fast jeden Mann haben, wenn sie wollen. Zwar nicht gleich einen super erfolgreichen, oder ihren Traumpartner sofort finden, aber glaub mir die haben ihre Auswahlkriterien und Möglichkeiten schon. Da punktet natürlich derjenige der zuerst kommt und sehr gut bei ihr gepunktet hat im Sinne von ,,gegenseitiges Sich Wohlfühlen und Vertrauen"; ,,Anziehung"; ,,Charakter"; ,,Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein", usw. Denn wer zuerst kommt und bei einer Frau gut gepunktet hat, geht nun mal grds. nicht mit leeren Händen aus.

Bedenke eins, Frauen werden so oft in ihrem Leben angemacht, angequatscht oder gar belästigt, die haben schon ihre Schutzschilde und verteilen gnadenlos Körbe an Männer, die es nicht schaffen mit ihr umzugehen beim ersten Kontakt und Gespräch.

Ich will nicht dich belehren oder dein Lehrmeister sein es ist auch nicht bös gemeint, aber das muss alles noch gesagt werden, denn ich habe das Gefühl du bist noch recht jung oder stellst hier Spaßfragen ansonsten, biste aber ersteres, dann komm bitte von deinem hohen Rose runter:

Die armen anderen Männer und Geschlechtsgenossen verdienen es nicht nach dem äußeren Aussehen bewertet zu werden. Bei uns Männern zählen Skills also Fähigkeiten, von Softskills bis hin zu den Hardskills, deinen sozialen Status, deine Sozialverträglichkeit und Kompetenz, wie gut du eben mit deinem Leben klar kommst. Darauf achten die Frauen sehr. Hat primär erst mal nix mit zusammenpassen zu tun (kenne viele unpassende Partner, die sich zerstreiten, aber dennoch zusammenhalten, weil der Mann ein cooler Hund ist und die Frau ihn trotz der Unterschiede einfach mag!), sondern ob der Mann cool genug ist.

Mit deinen Fragen oder Einstellung zur Welt und Weltsichtweise wäre ich vorsichtig, spätestens wenn man eine gewisse Reife und Alter erreicht hat, denn ab da wird man viel viel legerer und lockerer drauf und nicht mehr solch lustige Fragen stellen.

Denn du darfst zum Beispiel Frauen nicht so sehen, als ob sie sich den Nächstschlechtesten nehmen, der zuerst kommt. Nein, sie nehmen sich sofort denn, der bei ihr voll gepunktet hat, also den nächsten BESTEN. Vielleicht dich? ;) Das ist die einzige logische Sichtweise, die dir das Prinzip jemals verständlich machen kann.

Aber es ist gut, dass du nachdenkst und deine Vorstellungen dank Außenbeobachtungen in deiner realen Umwelt hinterfragst. Das ist cool!

Cogito ergo sum. Ich denke, also bin ich. -Descartes


Zur Begründung der Beantwortung zur 1. Frage:

Sachverhalt: ........

Fragen: (siehe Obersatz)

Obersatz: Frauen könnten sehr auf die körperliche Schönheit eines Mannes bei der Partnerwahl achten.

Subsumtion: Hierzu müssten die meisten Frauen mit den äußerlich schönsten Männern auf Erden zusammen sein.

Die schönsten Männer sind zum Beispiel Männer, die sich auf Niveau von Unterwäschemodels oder Spitzenathleten usw. bewegen. (Definition)

Im vorliegenden Sachverhalt, sind die meisten Frauen nicht mit den äußerlich schönsten Männern auf Erden zusammen, die auf Niveau von Unterwäschemodel oder Spitzenathleten usw. sind.

Ergebnis: Frauen achten nicht sehr auf die körperliche Schönheit eines Mannes bei der Partnerwahl

Logische Schlussfolgerung, sie achten auf ganz andere zusätzliche Dinge und es kommt auf viele andere Faktoren an.

Stud. Jur. Photongraph (alias)

Cogito ergo sum. Ich denke, also bin ich. -Descartes

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten. Hab einfach Kopfschmerzen und starke Erkältung, Frostwetter eben. Frohe Ostern dennoch allen.

1

Was offenbar wenigen bekannt sein dürfte ist die Tatsache, dass die Frau entscheidet, mit wem sie eine Beziehung/Partnerschaft eingehen möchte und nicht der Mann. Da kann sich auch ein Gutaussehender um eine Frau bemühen, wenn er nicht ihr Typ ist, geht da nichts. Manchmal fragt man sich, wie DER an eine hübsch und attraktiv aussehende Frau kommt, obwohl er nicht unbedingt den " tagestauglichen" Typen abgibt. Warum es da bei einigen "funkt" , obwohl man es nie vermutet hätte, bleibt eine Frage die wir letztendlich nicht beantworten können. Glaube, das es selbst Frauen nicht genau erklären können.

2

Du scheinst Ahnung zu haben!

Könntest du bitte vielleicht auch meine Frage beantworten? Ich bin mir sicher du könntest mir weiterhelfen. Danke im Voraus

0

Hey.

Das ist, wie ich zu sagen pflege, wohl "mädchenabhängig". Denn:

  1. Hat jede einen anderen Geschmack (des Aussehens wegen erwähne ich das).

  2. Kann es durchaus sein, dass das Mädchen denkt, es hätte eh keine Chance.

  3. Ist es auch möglich, dass das Mädchen einfach unbedingt jetzt einen Freund will, dann auch den erstbesten (der, der sich anbietet) nimmt. Um anzugeben vor ihren Freundinnen, sich erwachsen zu fühlen usw.

  4. Könnte Liebe sich auch erst durch das Kennenlernen und Unternehmungen zu zweit entwickeln.

Das heisst, ich glaube, dass dein Freund (oder du auch?) einfach offener sein solltet. Aber ich denke, man sollte nicht eine Freundin "suchen". Denn wenn die richtige kommt, wird man es schon merken...

An dieser Stelle wünsche ich dir Alles Gute und Frohe Ostern.

Sehr gut aussehende Jungs sind anstrengend, muss man als Frau immer drauf aufpassen, die Konkurrenz ist ja groß. Frauen suchen auch eher nach dem "Fels in der Brandung". Eine Halodri brauchen die meisten nicht. Ältere suchen nach jemanden der etwas in der Gesellschaft darstellt, charakterstark, finanziell gut dasteht, damit die Kinder ein gemütliches Nest bekommen. Ob schön oder nicht, ist dann eher zweitrangig. Viele dieser so hochbeliebten Jungs bleiben dann leider ab einem gewissen Alter auf der Strecke.

Bin ich der Einzigste der beim Lesen grinsen musste, weil der Fragesteller doch eindeutig sich und nicht irgendeinen Kumpel meint? :D

Das muss er aber nicht machen. Hier im Internet kennt ihn niemand und dass er sich hübscher findet und dabei nicht so erfolgreich ist wie Kerle die er nicht so hübsch findet ist doch absolut nicht schlimm. ;)

Aaaalso. Jeder Mensch sucht sich einen Partner der ihm besondersn gut gefällt. Das ist meist eine sehr hübsche Person. Das trifft auf beiden Seiten zu - Jungs und Mädels. ''Dein Freund'' hat eventuell auch etwas hohe Ansprüche und ist sehr zurückhaltend, was ihm nie die Chance gibt. Dabei entwickelt ''er'' das Gefühl dass kein Mädchen ihn so wirklich möchte.

Oder aber er hat eigentlich kein Selbstbewusstsein und fühlt sich eher nicht so schön, weshalb er niemanden anspricht. Und nun ist er verunsichert, weil ihm ja doch Komplimente gemacht wurden.

So oder so, "dein Freund" sollte sich darüber einfach keine Gedanken mehr machen und selbstbewusster an die ganze Sachen rangehen. Aussehen ist ja nicht alles und es finden sich immer die, die sich lieben. Auch wenn das ein eher nicht so hübscher Kerl nach deinem Empfinden ist.

Was möchtest Du wissen?