Unlösbare Zahlenfolge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jede endliche Zahlenfolge kann ohne Angabe von Randbedingungen immer durch unendlich viele Algorithmen (Funktionen, Bildungsgesetze,...) nachgebastelt werden:
§1: Interpolationspolynom
Der universelle Iterationsrechner rechnet das hier online vor:
http://www.lamprechts.de/u?u=13
Hinweis: wegen der begrenzten Genauigkeit musste ich das Polynom in 2 Teile aufspalten. Wem stört, dass das letzte Glied negativ wird, kann alles in abs(...) klammern. siehe Bild

§2: Regressionsanalyse + Restglieder
§3: Verschachtelung mehrerer Funktionen
§4: Pseudozufallszahlen
§5: Nachkommastellen irrationaler Zahlen

§1 und §2 ergeben nichts einfaches, da 1811764 doppelt hintereinander vorkommt (Schreibfehler?)!
Bevor ich jedoch weitere Seitenlange Formeln vorrechne, brauche ich folgende Angaben/Randbedingungen:
1. ist die doppelte 1811764 (also Glied 20 & 21 bei Beginn mit Index 0) Absicht oder Schreibfehler?
2. Wie lang darf Formel/Algorithmus sein? DIN-A4-Seite?
3. Für welches Teilgebiet ist die Folge?
z.B. Physik mit leichten Toleranzfehlern -> §2

Vermutlich falsch abgeschrieben, denn bei https://www.zhihu.com/question/50607666
lauten die letzen Glieder ab Index 19
19 863317
20 1811764
21 3007503
22 5598802

universeller Iterationsrechner mit Interpolationspolynom - (Mathematik, Zahlenfolgen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EliasM1
06.03.2017, 14:39

Hey hypergerd. :)

1. Schreibfehler -> kommt nur einmal vor

2. Das ist eigentlich egal, hauptsache er lässt sich anwenden, denn ich möchte halt noch gerne ein paar weitere Zahlen dieser Folge berechenen (ca. 100-200)

3. Einfach nur Mathematik, sozusagen Zahlentheorie. :)

0

Hallo,
Ich höre auf, darüber nachzudenken, ich darf gesundheitlich keinAspirin mehr nehmen. Ich geh' in die Heia.

Jedenfalls sieht es mir so aus, dass die Reihe mit den Zifferrn eins, drei und sieben (oder/und acht ?) anfängt. Damit wuseln.
Die Reihe geht nicht von oben nach unten, sonst wären die drei Pünktchen hinter den 2102388551 nicht da...

Ich hab' mal einen ganz gemeinen Prof' gehabt. Der hatte die Ergebnisse des Algorithmus nicht in der Reihenfolge geschrieben wie sie aus der Rechnung hervorkamen, sondern stellte sie der Grösse nach um. Da waren "Minus" in der Formel drin.
Eine andere Gemeinheit war ein Test bei IBM : Unlösbare Folge von Ziffern. Habe gerätselt, den Kopf zerbrochen bis ich fand, dass das die Ziffern ihrem geschrieben Namen nach alphabetisch geordnet waren.
Und so Sachen. Logik ist nicht immer, was man denkt :-(

Mut !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir alle können googlen und wir alle sehen, auf was du hinaus willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?