Und zwar bin ich 16 und möchte hafiz werden in der Türkei weiß einer wie viel tl man verdient und so?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

das ist wie mit den Musikanten, die bei der Hochzeit aufspielen: es hängt immer ab von den Leuten, ob und wieviel sie spenden. Wenn der Hafiz ne eindrucksvolle Stimme hat, und den Koran richtig feierlich rezitiert, dann spenden ihm die Leute mehr, und er wird auch weitervermittelt, ist aber kein fester Gehalt, sondern eben immer Spendenbasis, wieviel de bei verdienst.

Wenn der Hafiz gut ist, verdient er mehr als 5 Lehrer, und wenn er nicht gut ist, sitzt er am Moscheeeingang und hält die Hand auf. Er kriegt jedenfalls kein Geld vom Religionsministerium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unabhängig dessen was ich von dem Islam halte, ein Mensch der sich in den Dienst Gottes stellt, der verdient Gottes Lohn, nicht Menschenlohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man bekommt kein Geld, nur weil man den Koran auswendig kann. Es gibt sehr viele Hafiz. Du kannst Imam/Hoca bei Ditip etc. werden. Dafür musst du dich aber ausbilden lassen. Dann verdienst du Geld, weil du beruflich ein "Hoca" bist und nicht weil du ein Hafiz bist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menschen, die ich kennengelernt habe, die Hafiz sind, also den Koran auswendig können, kennen keine solche Gedanken, dass man damit Geld verdienen will.

Es gibt nicht den Beruf Hafiz!

Einer dieser Hafiz, die ich kenne, hat mit Absicht als Bauarbeiter gearbeitet. Und willst du wissen warum, ganz einfach, weil er den ganzen Tag Koran rezitieren konnte. Als Hafiz darf man den Koran oder auch Teile davon nicht mehr vergessen. Und das geht nur mit ständigem Rezitieren. Das geht aber in einem Beruf in dem man geistig denken muss nicht.

Trotzdem, gehe in die Türkei oder besser in ein arabisches Land und erlerne den Koran richtig. Unser Prophet Muhammad, Allahs Segen und Heil seien auf ihm, hat gesagt, dass der beste Mensch der ist, der den Koran lernt und dann auch lehrt. Leider hat er nichts von viel Geld verdienen gesagt, aber der Lohn am Tage des Gerichtes für diese Tat ist ungeheuerlich groß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich willst du İmam werden. Aber bitte nicht mit dem Niya (Niyet). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine nija ist schobmal komisch. Man lernt den Quran nicht um dafür Geld zu bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst geld dafuer das du den quran auswendig lernst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst Allah's Anerkennung inschaAllah. Nur wenn du es für Allah machst natürlich.

Hafizlik macht man mit Liebe. Ohne Liebe funktioniert das nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?