Unbegründete Angst vor den Abitur- Ergebnissen- wie wars bei euch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir ging es damals auch so. Erst hatte ich ein gutes Gefühl und je länger es dauerte bis zu den Ergebnissen, desto schlechter habe ich mir das Ergebnis vorgestellt.

Lass dich nicht von den anderen beeinflussen. Wobei das ja leicht gesagt ist... Vielleicht kannst du dich insofern beruhigen, indem du dir sagst, dass diese und jene Note notwendig ist, um dies oder jenes tun zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schreib (bzw. schrieb) kein Abitur, trotzdem kenn ich das. Mach dich nicht verrückt :D Das wird nichts ändern, ob du jetzt 24/7 daran denkst, oder es total vergisst. Denk einfach nicht mehr dran und so schlecht wird es eh nicht sein.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?