Umschulung mit Legasthenie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Über den Antrag auf Schwerbehinderung würde ich mir nochmals Gedanken machen. Zum einen hat das nichts damit zu tun, ob du dich behindert fühlst, zum anderen ist eine Krankheit, die einen zur Umschulung zwingt, ja eher nicht unbedeutend. Hier würde ich mich eventuell nochmals erkundigen. 

Mit LRS kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber ich denke, dass dies auch in der Berufsschule entsprechend in der Benotung berücksichtigt wird. Welche Alternativen bieten sich dir, wenn deine innere Stimme Recht hat. Manchmal sollte man diese Stimme einfach ignorieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du einen Schwerbehindertenausweis hast, dann spreche mit der Behindertenvertretung im Betrieb.
Oder mit dem Integrationsfachdienst in deiner Nähe.
Die können dich beraten.
Wenn du Geschäftsbriefe schreiben musst, ist dass ja schon erheblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
duimui 17.06.2017, 20:01

Schwerbehindert? So fühle ich mich aber nicht 😅 

0
loema 17.06.2017, 20:07
@duimui

Du schreibst, dass du deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst wegen deiner Krankheit.
Da könnte das ja sein, dass du einen Antrag gestellt hast.
Ich meinte nicht deine Legasthenie.
Aber für Legasthenie würdest du auch einen Grad der Behinderung zwischen 10 und 50 bekommen. Je nach Ausprägung.

0
duimui 17.06.2017, 20:21
@loema

Wusste ich garnicht das man da ein Schein kriegen kann 😵aber das werde ich auch nicht beantragen weil ich das nicht direkt als Behinderung ansehe ☺️

0
loema 17.06.2017, 20:24
@duimui

Ab GdB 50 bekommst du einen SB Ausweis.
Ab GdB 30 kannst du dich bei der Arbeit mit einem Schwerbehinderten gleichstellen lassen.

Also falls du mal einen beantragen möchtest, würde deine Legasthenie eventuell einen GdB von 10-20 bringen.
Dazu noch deine Erkrankung, weswegen du umschulen musst und es könnte funktionieren.

0

Nach Deinem Beitrag, den Du hier als Frage verfasst hast, habe ich aber nicht den Eindruck, dass Du Legasthenie hast. Wie ist das zu erklären?

Wenn Du nämlich so schreibst wie hier (unter Berücksichtigung der Satzzeichen), sollte es wohl eher weniger Probleme geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
duimui 17.06.2017, 20:18

Du weißt garnicht wie lange ich für den Text gebraucht habe😀 ausserdem hilft die autokorektur weil wenn ich Texte am Computer schreibe ist das immer ein Abenteuer für sich 😄

1

Was möchtest Du wissen?