Um wie viel kleiner darf sie sein?

7 Antworten

Meines Erachtens nach, muss die Frau einfach die kleinere sein. Solange dieser Größenunterschied nicht in die Nähe von einen Meter kommt, gibt es auch kein komisches Bild, wenn man Hand in Hand durch die Straßen läuft....trotzdem muss ich dir sagen, wenn ein Mädchen für dich nicht in Frage kommt, weil sie in deinen Augen nicht 'perfekt' ist, hoffe ich, dass du niemals eine Freundin haben wirst :) Liebe überwindet alle Größen~

Bin selbst 'n Mädchen ;)

0
@LOLOMGROFL

Ändert das jetzt irgendwas an meiner Aussage? Wenn Frau so oberflächlich ist, ist es genauso schlimm.

1

was redest du denn bitte? ich würde mal sagen, den meisten ist es egal wie viel größer der junge ist, wenn er größer ist. Umgekehrt stört es eher. Und 20 cm ist ja echt nicht so viel, ich bin als Mädchen um die 1,60m. Von mir aus kann er 30 cm größer sein. Und sowieso ist das halt, wie du schon so schön erkannt hast, "egal , wenn die chemie stimmt" ;))

lg

hey :) Ich bin zwar ein Mädchen, aber ich hatte die "Problematik" andersrum. Ich steh auf recht große typen (eigentlich), ich find mich recht klein (1,66m) und ich wollte immer einen haben der so ca 1,80m also relativ normal, aber größer als ich. Mein jetztiger freund ist nur bisschen größer als ich. Am anfang hat es mich gestört, aber wenn man wirklich verliebt ist, findet man dann doch nur positive Sachen daran, als negative :)

Ich bin 1, 57 groß das ist ja mein problem.Ich weiß nicht ob man als mädchen mit 15 noch viel wächst

0

es ist wirklich komplett egal, manche Mädchen stehn drauf, wenn der Partner extrem viel größer ist, andere bevorzugen eher kleinere. Mir persönlich ist das komplett egal, er könnte auch 30 oder 40 cm größer sein :)

wenn die chemie stimmt ist die Körpergröße nebensächlich.

Genauso ist es und nicht anders!

Was möchtest Du wissen?