..."Übertriebene" Werbung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde die Werbungen auch total schwachsinnig. Zumal oft der Bezug zu dem Produkt total untergeht. Bei vielen Werbungend geht es viel weniger um das Produkt, als einen "verrückten" Werbefilm zu drehen, der die Aufmerksamkeit (oft negativ) auf sich zieht. Ich finde es sollte viel mehr um das Produkt gehen. So vermitteln die für mich den Eindruck unsere Werbung ist scheiße und sagt nichts aus und das Produt wahrscheinlich auch. Aber hauptsache es prägt sich ein. Und das tut es ja. Du bist ein gutes Beispiel :P

das komische ist ja, solche verrückten Spots brennen sich in das Gedächtnis der Zuschauer ein. Das wollen die Werbemacher ja gerade erreichen. Sie wollen, dass der Spot und vorallem das Produkt in Erinnerung bleint. Wenn sich eine Werbung nicht in das Gedächtnis einbrennt, dann ist sie wirkungslos.

0
@cheezy

Ja das stimmt. Aber ich finde meist bleibt der Spot in Erinnerung aber das Produkt nicht. Ich kenne das von mir. Manchmal kenne ich den Werbefilm, weiß aber nicht mal mehr um welches Produkt es sich handelt, da es oft keinerlei bezug zwischen Werbung und Produkt besteht. Aber sie erfüllt auf jeden Fall den zweck.

0

das wichtigste an der werbung ist, dass man sie im gedächtnis behält und im besten fall sogar darüber spricht, denn nur 2% der werbung nehmen wir überhaupt noch wahr, eben weil wir dauernd damit konfrontiert werden.

ob die werbung besonders skandalös, dumm oder lustig ist macht keinen unterschied, wichtig ist, dass man sie bewusst wahrnimmt. die genannte werbung hat daher bei dir ihren zweck erfüllt!

und ob die leute "einen an der waffel haben" frage ich mich generell häufig im leben, sei es im beruf, in der ubahn oder hier auf gutefrage^^ (diese frage hier meine ich aber nicht, sondern andere!)

Da muss ich dir recht geben, das gebe ich zu ;)

0

Du kannst bestimmt auch in klaren Worten sagen, was denn da so "dumm" ist.

Was möchtest Du wissen?