(Überseztung) Japanisch: Oshietekudasai,''Oshietekudasai, watashi wa anata ni nani o subekideshou ka. Rettsu hidzuke.Tabun chōdo tsuki no?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mal davon abgesehen, was ich vom Google Lachtranslator halte - er übersetzt japanische Sätze nur, wenn diese in Kanji oder zumindest Hiragana und (bei Bedarf) Katakana geschrieben sind.

Die Buchstabenkombinaton dzu ist mir im Japanischen unbekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M1603
21.03.2016, 12:55

Buchstaben werden im Japanischen sowieso nicht verwendet.

Im veralteten Hepburn hat man ズ oder ヅ so transkribiert. Für einen deutschen Lerner könnte man das auch heute noch machen, damit dieser nicht fälschlicherweise Deutsch ausspricht (vgl. zu, wie in zumachen).

Transkriptionen sind nicht 100% fest. Solange man seine Entscheidungen erklären kann, kann man auch anders transkribieren. Die offiziellen sollte man trotzdem kennen.

1

Gib mal ein bisschen mehr Kontext (wer, wann, warum, warum auf Japanisch) und deinen Uebersetzungsversuch. Dann ist man eher gewillt zu helfen. ; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aodsaer
21.03.2016, 09:18

das hat mir eine Freundin auf Facebook geschickt, und die wollte es nicht auf Deutsch sagen.

0

Was möchtest Du wissen?