Übernimmt die Aok Invisalign kosten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn deine Fehlstellung so "schlimm" ist, dass eine kieferorthopädische Behandlung von der Kasse übernommen wird, ist es meistens gar nicht mehr möglich, die Zähne mit Invisalign gerade zu kriegen. Plastikschienen sind viel weniger gut geeignet, grössere Fehlstellungen (insbesondere der Kiefer) zu korrigieren.

Sollte es in einem seltenen Fall doch möglich sein, zahlen die meisten Kassen einfach den Grundbetrag, den die günstigste Behandlung gekostet hätte. Den Aufpreis (bei Invisalign nicht so umwerfend viel mehr) musst du dann selbst übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Krankenkasse zahlt zwar Zahnspangen bei Bedarf solange man Minderjährig ist: Aber nur das Standard "Billig-Außenmodell" (Mit Metallbrackets und nichts mehr) Sonderwünsche muss man selbst bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Victor232
13.01.2016, 20:54

Auch wenn der Patient es nötig hat? Ich meine dass beide Spangen etwa gleich viel kosten werden...

0

Was möchtest Du wissen?