Überforder eltern machen viel zu sehr druck?

4 Antworten

Das gute ist: DU machst den Führerschein. Will damit aussagen: Selbst, wenn Deine Eltern Dich so dermaßen unter Druck setzen, dass Du zur Fahrschule gehen sollst: Du musst nicht hingehen! Du kannst in der Zeit spazieren gehen. Oder woanders für Deinen Beruf lernen. Wenn Deine Eltern so - entschuldige - blöd sind, Dich so massiv zu zwingen: Du hast es in der Hand, WAS Du machst. Wenn reden nichts mehr nützt, mach Dein Ding! Du kannst den Führerschein komplett verweigern und Deine Eltern können gar nichts machen! Die sind tatsächlich machtlos! DU allein hast Die Macht in diesem Fall. Das ist genial und das mache Dir mal klar! Steig also in kein Auto ein, in dem ein Fahrlerer sitzt. Und bezahl bitte nicht DU für diese Stunden. Sollten Deine Eltern toben, sage ihnen, dass Du den Führerschein im Moment noch ablehnst und sie wissen warum!

Mache erst Deine Ausbildung fertig. Danach ist immer noch Zeit, den Führerschein zu machen.

Ich finde solche Eltern schlimm.

Willkommen um wirklichen Leben! Das wird dir noch häufiger so gehen - gewöhn dich dran.

Was möchtest Du wissen?