Ü-Eier Stochastik?

2 Antworten

Du rechnest am besten über die Gegenwahrscheinlichkeit:

Die Wahrscheinlichkeit bei einem Ei KEINE Figur zu erhalten, beträgt 6/7.

Nun musst du bestimmen, bei wievielen Eiern die Wahrscheinlichkeit KEINE Figur zu erhalten <=20% ist (denn dann ist die Wahrscheinlichkeit, mindestens eine Figur zu haben bei >=80%)

also

(6/7)^x<=20%

bei x = 11 Eiern, ist die Wahrscheinlichkeit, keine Figur zu erhalten bei ca. 18% und damit die Wahrscheinlichkeit, mindestens eine zu erhalten bei 82%

Rechne mit der Gegenwahrscheinlichkeit

(6/7)^n = 0,2

Was möchtest Du wissen?