Typische Merkmale der DDR Literatur

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bekomm ich denn ne antwort obs wenigstens hilfreich war

Es gibt keine "typischen Merkmale der DDR-Literatur", weil "DDR-Literatur" kein literarische Strömung ist (wie zum Beispiel die Romantik oder die Neue Sachlichkeit), sondern einfach den geografischen und kulturellen Raum benennt, in dem Literatur erschienen ist. Ebenso gibt es keine typischen Merkmale der BRD-Literatur, der polnischen Literatur oder der bulgarischen Literatur. Das einzige Verbindende sind die jeweiligen Räume, in denen Werke jener Literaturen erschienen sind.

Ganz wichtig war der offiziell vorgegebene "sozialistische Realismus", eine Form der Kunst, die versuchte, die realistischen Traditionen des Sozialromans eines Victor Hugo oder Emile Zola mit den romantischen Ideen der Befreiung, des Überwinden des Bösen und der starken Emotion zu verknüpfen, wobei vorallem Figuren aus dem Arbeitermilieu bzw. aus dem Bauerntum als positive Helden verwendet wurden.

und hier noch ne nette seite

http://www.literaturwelt.com/epochen/ddr.html

Was möchtest Du wissen?