Tupper in der Mikrowelle auf 100 Grad erhitzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Damit hast du die Funktion einer Mikrowelle nicht verstanden :) ist ja nicht schlimm.

Eine Mikrowelle, wie der Name schon sagt, sendet Mikrowellen aus, die zB. Wassermoleküle zum Schwingen bringen. Schwingung / Bewegung erzeugt Wärme.

Dadurch wird also der Spinat warm.

Ein Gegenstand, der absolut kein Wasser, Kristallwasser, whatever beinhaltet, wird in einer Mikrowelle niemals die Temperatur ändern.

Durch Änderung der Watt-Zahl, änderst du die Intensivität der Strahlung. Wenn du lange genug mit 200 Watt heizt, wird es genauso heiß wie mit 900 Watt. 900 Watt auf kurze Zeit wird schnell heißt, aber oftmals dann nur oberflächlich.

Bei 100 Grad verdampft Wasser. 110 Grad wird eine Mikrowelle nie induzieren können.

Ok danke, sowas dachte ich mir schon, aber wieso wird dann eine solche Angabe auf die Schüssel? Was sagt mir das nun? Wie viel Watt erträgt die Schüssel? Ich hab einige da steht max. 600 W drauf, andere da steht max. 400. Abgesehen von sicherheitshalber nur 400 wählen, was bringt mir die Angabe "Mikrowelle 110 C°" ?

0

Hallo TheDuchess86

Es würde der Schüssel auch nichts ausmachen wenn du darin Lebensmittel mit 600W erwärmst, die Schüssel selbst wird durch die Mikrowellen nicht erwärmt sondern sie erwärmt sich nur durch die Lebensmittel.

Aufgetaut wird aber normalerweise nicht mit 600W sondern mit maximal 150°

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?