Tunnel dehnen, mit silikon tunnel. Alles unten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man sollte generell nicht mit Silikon dehnen & wenn erst ab 10mm aufwärts. 
Ich habe auch den selben Fehler gemacht & habe ab 8mm angefangen mit Silikon zu dehnen, ich würde es nie wieder tun. Was dabei zustande kam? naja, Entzündung mit Eiterbildung, eingerissen & was hatte ich davon? nichts. Ich konnte anschließend wieder 2mm zurück gehen. Ich Rate wirklich nur davon ab. 

& Ja, der Silikontunnel ist dann zu weich, wenn der einknickt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blueberry8886
15.01.2016, 00:50

...das selbe ist mir bei 14mm passiert (also von 12 auf 14) und es war echt die Hölle. Kann auch nur abraten, egal welche Größe man dehnen will 😰

1

Das gleiche hatte ich auch auf der selben Größe damals gemacht,hat ne Ewigkeit gedauert bis es geklappt hat und sehr viele schmerzen am Ende musste ich ihn noch wieder raus nehmen und wieder bei 6mm anfangen zu dehnen da sich mein Tunnel danach total zsm gezogen hatte
Erspars dir besser und nehm ihn gleich raus :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Silikon zu dehnen kann so schnell nach hinten losgehen..ich hab bei 14mm damals auch den Fehler gemacht und mir ist dabei mein Ohr eingerissen was wahnsinnig unangenehm war und ne Menge Pflege und mehrmals up und downsizen gebraucht hat um das wieder in Ordnung zu bringen :-/
Mach es echt lieber mit tape oder mit dehnstäben auch wenn das mehr kostet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest lieber einen Dehnstab oder eine Dehnschnecke benutzen. Manche nehmen für die Größe sogar schon Tape.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab auch mit Silikon gedehnt und weiß was du meinst, das passiert nämlich eigentlich immer :-D
Ich hab den "Knick" dann immer rausgezogen, also dran rum gezogen oder was durchgesteckt (Stift, usw.) damit es sich "ausbeult". Nach ein paar Minuten knickt es dann meist wieder ein und du knickst es dann wieder raus und das immer so weiter ein paar mal bis es irgendwann aufgeknickt bleibt :-D
Also so hab ich es gemacht und es hat geklappt, ob das jetzt gut ist und man es nachmachen sollte sei mal dahin gestellt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jup mit Silikon wird das nix erst nen Plastik nehmen und dann den Silikon wenn er schon auf 10 ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blueberry8886
15.01.2016, 23:51

Plastik (Acryl) ist das denkbar schlechteste überhaupt was man zum dehnen nehmen kann, dicht gefolgt dann von Silikon. Wenn man es richtig macht nimmt man Dehnstäbe und setzt sofort einen Tunnel/Plug aus Titan oder Glas in das Ohrloch ein.

0

Was möchtest Du wissen?