troz krankenschein raus gehen und der chef sieht ein

4 Antworten

Wenn der Arzt keine BETTRUHE verordnet hat, darf man auch rausgehen. Arbeitsunfähig heißt nicht bettlägerig. Maßnahmen zur Erholung darf man ergreifen, wobei dann Erholung auch ein dehnbarer Begriff ist. Kommt auf die Sachlage an.

Ich besten Fall darf jemand, der mit/nach einer Lungenentzündung noch krank geschrieben ist, mit ärztlicher Erlaubnis sogar in AU-Urlaub an die Nordsee fahren.

Gruß S.

Solange du keine "Bettpflicht" hast, macht das nichts, wenn er dich zum Bsp. beim einkaufen sieht, du mnusst dich ja trotzdem noch verpflegen. Nur, wenn er dich mit deinen Freunden beim Saufen erwischt (mal übertrieben gesagt), dann kann er dich wohl schon belangen. Bzw, wirst du dich wohl gegenüber deines Chefs auf dem Stuhl einfinden muessen =)

Du darfst alles tun, was Deiner Gesundung förderlich ist. Musst es ja nicht provozieren und extra daher laufen, wo er Dich sieht. Darf aber kein Problem sein.

Als Ausrede sagen dass, du einen Spaziergang gemacht hast.

Was möchtest Du wissen?