Trockenshampoo Ersatz?

5 Antworten

Meine Freundin benutzt Mehl, das klappt sehr gut, ist bei blonden Haaren natürlich etwas einfacher. Was man auch benutzen könnte, ist Babypuder oder bei braunen Haaren Kakao (dazu habe ich keine Erfahrung, aber du kannst es ja ausprobieren, auf jeden Fall Backkakao ohne Zucker)

Von der Mehl Methode hab ich auch schon gehört, bin halt brünett, was das ein bisschen schwieriger macht. Aber ich denke wenn man nich zu viel nimmt könnte es evtl klappen. Danke :)

0

wie geht das?

0

Kannst es mal mit Babypuder probieren.

Man kann eine Rinse mit Apfel Essig und oder Pfefferminztee machen. Am besten drin lassen. Der Geruch verfliegt auch wieder.

Du kannst auch Apfel Essig mit Backpulver mischen und kannst es als Shampoo benutzen.

Vielleicht in den Sommerferien mal versuchen deine Haare aus fetten zu lassen.
Also versuchen 5-7 Tage nicht zu waschen.

Ich habe es auch mit Mehl einmal gemacht und war begeistert! - Pass bloß auf die Dosierung auf - nicht zu viel :p
Das Mehl hat meine Haare auch nicht so verklettet wie Trockenshampoo es macht. Ansonsten leistet Babypuder auch immer eine super Arbeit :)

Trockenshampoo abends oder morgens auftragen?

Da ich meine Haare nur jeden zweiten Tag waschen will sie aber dann am zweiten Tag schon wieder platt und etwas fettig sind habe ich mir ein trockenshampoo gekauft. Ich mir sonst jeden tag die haare gewaschen. Jetzt habe ich gehört das es manche abends und manche morgens beim stylen erst auftragen. Was ist besser und was wirkt besser?

...zur Frage

Ist Trockenshampoo schlecht für die Haare?

Ich habe mir überlegt trocken Shampoo zu nehmen weil meine Haare sehr sehr schnell nachfetten, ich muss sie jeden Tag waschen. Ist Trockenshampoo schlecht oder besser als waschen? Freue mich auch über weitere tipps :)

...zur Frage

Nach Haarausfall trockenshampoo?

Hallo
Ich hatte vor 2-3 Wochen noch Haarausfall aber jetzt nicht mehr also alles normal
Nur jetzt fetten meine Haare zu schnell weil ich sie fast jeden Tag gewaschen hatte
Nun hatte ich mir überlegt trockenshampoo zuzulegen damit ich mir die Haare nicht jeden Tag waschen muss.
Aber ich habe Angst das meine Haare wieder anfangen könnten auszufallen wegen dem trockenshampoo aber ich will meine Haare auch nicht jeden Tag waschen. Was denkt ihr lieber jeden Tag waschen oder trockenshampoo zulegen - Danke im Voraus

...zur Frage

Kein Trockenshampoo da, Ersatz?

Ich hab gerade kein Trockenshampoo da und keine Zeit mehr um Haare zu waschen.
Kann mir jemand für heute einen Tipp geben was ist stattdessen verwenden könnte?

...zur Frage

Schnell fettendes Haar: Trockenshampoo oder Waschen?

Ich wasche meine Haare aller drei Tage, aber ich benutzen den zweiten und dritten Tag Trockenshampoo. Ich will meine Haare nicht täglich waschen, da sie dadurch nur noch schneller fettig werden, aber ich fühle mich absolut nicht wohl mit fettigem Pony. Allerdings hab ich mich in ein paar Foren umgesehen und gelesen, dass Trockenshampoo die Kopfhaut schädigen soll, was mir auch aufgefallen ist.. Denkt ihr, es ist besser sich dann nur den Pony zu waschen (wozu ich aber auch nicht täglich Lust habe), oder Trockenshampoo zu benutzen? Oder sollte ich vllt mal zur Apotheke gehen, und nach einem speziellen Shampoo gegen fettiges Haar fragen?

...zur Frage

Lichtes Haar und dünne Haare am Oberkopf

Hallo,

bin 20 Jahre alt und habe seit letztem Sommer bemerkt, dass ich am Oberkopf dünnere Haare bekommen habe und man bei entsprechendem Haarschnitt (also kurz) die Kopfhaut sieht. Man sieht es schon relativ stark. Geheimratsecken sind dagegen relativ gering ausgeprägt. Ich habe schon an erblichen Haarausfal gedacht, aber das kann eigentlich nicht sein da in meiner Familie niemand Haarausfall hat, mein Vater hat noch volles Haar und meine Großeltern auch. Kann der Haarausfall am Oberkopf auch andere Ursachen haben? Bin verzweifelt :(

MfG Patrick

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?