Triopsbecken erwärmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe mein Wasser nie erwärmt und meine triopse sind prächtig gewachsen. Aber alternativ, wenn sie in einem größeren Becken (was hoffentlich der Fall ist) sind, einfach einen Heizstab rein, einen kleinen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also 19°C sind grundsätzlich kein Problem für die Nauplien. Ich habe Triops longicudatus auch schon sehr oft bei Zimmertemperatur (20°C) gehalten. Wichtiger als die Temperatur ist genug Licht im Becken. Wenn du dennoch die Temperatur erhöhen möchtest, kannst du eine Heizmatte oder einen kleinen Heizstab verwenden.

Heizstab, mit dem ich die besten Erfahrungen gemacht habe:
https://www.amazon.de/AquaEl-Regelheizer-EasyHeater-Watt-15-50/dp/B001KTXFJI/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Heizstab+Aquael&qid=1562858672&s=gateway&sr=8-1

Heizmatte (hilfreich wenn man die Triops in flachem Aufzuchtbecken hält, einfach unters Becken legen):

https://www.amazon.de/Heizmatten-einstellbar-W%C3%A4rmekissen-Temperaturregelung-Schildkr%C3%B6te/dp/B07NVFV9ZC/ref=sr_1_1_sspa?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Heizmatte+Aquarium&qid=1562858879&s=gateway&sr=8-1-spons&psc=1

Wenn du noch mehr über die Aufzucht erfahren möchtest, schaue doch gerne auf meine Website: https://weltdertriops.de/

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hey,

die Wassertemperatur ist meistens nicht das größte Problem bei einer Triopszucht. Wie viel Grad hat das Wasser denn?

Erstmal danke für die Antwort. Es sind gerade 19° Celsius. Bei den Urzeitkrebsen selber würde es noch klar gehen aber für die Eier nicht. Die brauchen 23-27°

0

Was möchtest Du wissen?