trinken beim liegen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hehe, chique frage ;-) dat Wasser fließt doch, kann also nicht stecken bleiben^^ Neh, mal ehrlich, du könntest Wasser sogar im Handstand trinken, es würde nicht wieder ausfließen. Das liegt u.a. an der Muskulatur und dem autonomen Nervensystem (so Art ohne Befehl funktionierende Schrittmacherzellen)deiner Speiseröhre, die das Wasser im Schluckmechanismus weiter zum Mageneingang befördert. Dort hat das Wasser wiederrum keine Chance auszufließen, weil der sich nur dann kurz öffnet, wenn da was ankommt und dann schließt er sich auch ganz schnell wieder. Aller hervorragend mit unwillkürlich gesteuerten Reflexen organisiert, die Sache mit dem Schlucken ;-) Problematisch wirds eher dann, wenn das Wasser anstatt in deine Speiseröhre in deine Lunge gerät, die ist da nämlich auch in der Nähe. Das verhinderst du, indem du schluckst und nicht atmest, wenn du trinken willst. Aufsitzen ist aber doch trotzdem angenehmer...lg, Droso

Nein, hab mal im Fernsehn gehört das du im Kopfstand trinken kannst, ohne das was raus läuft.

Also ich hab mich einfach total verschluckt und musste das Wasser ausspucken. Ist ja nix dabei es ist nur nass. Lass es lieber bleiben. Passieren kann nix außer einer kleinen sauerei mit Wasser 💦

Was möchtest Du wissen?