traurige texte zum nachdenken?

3 Antworten

Hey Du.

Traurige Texte, Passagen oder Zeilen zum Nachdenken gibt es Viele. Sehr Viele. Sehr Gute allerdings auch dabei. Die von Dir gesammelten und auch selbst verfassten Zeilen sprechen für sich. Allerdings etwas unübersichtlich gestaltet. Hoffe, diese Kritik sei erlaubt.

Warum hast Du am Stück geschrieben? Oder was wolltest Du damit insgesamt rüberbringen?

Melancholie zum Beispiel kann auch etwas echt Wundervolles sein. 

Wenn du von traurigen Texten/ Sprüchen/ Gedichten sprichst, die zum Nachdenken anregen oder sein sollen, dann hefte ich Dir hiermit sehr gern ein Gedicht von mir selbst zu deiner Thematik an. 

(Ein Synonym hat gewisse Ähnlichkeit zu sowas wie einem Nickname, es steckt aber wesentlich eine andere Bedeutung trotzdem dahinter - beachte das bitte beim Name am Ende des Gedichtes)

_______________________________________________________________


Wohlfühlgedicht


Draußen regnet es.

Drinnen ist´s kalt.

Wäre ich draußen,

wäre mir nicht so kalt?


Draußen regnet es.

Draußen ist´s kalt.

Ich gehe raus,

mich schüttelt es bald.

Und es regnet.

Mir niemand begegnet.


Die Schicht im Werk gegenüber wechselt gleich.

Laut ist der Menschentausch zu dieser Stunde.

Wie immer.

Nächtlich verregnetes Schwarzgrau wird dunkelbleich.

Oberflächlichkeit. Sehr laut die Kunde.

Ist Kälte schlimmer?


Und es regnet.

Ich laufe weg.

Keine Flucht.

Ich laufe.


Und es regnet.

Dazu der Wind.

Mir niemand begegnet.

Ich würd´ mich fürchten,

wär´ ich ein Kind.


Ich laufe weiter. Durch den Regen.

Dem nassen Wind entgegen.

Mir ist kalt.

Es regnet.


Das Wasser durchnässt mich - komplett.

Der Wind klaut mir die Mütze - Schach matt.


Ich gehe nach Hause.

Zügig. Vollständig nass.

Im Hintergrund das laute Werk.

Dessen Geräusche völlig blaß.


Und es regnet. Ich komme heim.

Niemandem begegnet. Ich gehe rein.

Draußen regnet es. Draußen ist´s kalt.


Mir war kurz warm, während ich lief.

Mir war, als schrieb ich einen Brief.

An Wen?


Draußen regnet es. Draußen ist´s kalt.

Bin wieder daheim, das Werk gegenüber,

alt, laut und kalt.


Nun stehe ich wieder am Fenster.

Und sehe raus.

Draußen regnet es. Draußen ist´s kalt.


Wofür der Spaziergang, in Gedanken,

durch stürmischen Regen.

Träumte ich jetzt, käme alles ins Wanken,

wie in stürmischem Regen.


Doch jetzt nun steh ich am offenen Fenster. Fühle mich blass.

Daheim. Hier.

Draußen regnet es. Ich bin noch nass.

Draußen ist´s kalt. Und auch mir.....


Franz Silent

________________________________________________________

Wenn Du damit was anfangen kannst und es Dich zum Nachdenken anregt, gern geschehen.

LG

Erfreue dich an der Sinnlosigkeit des seins. Aber was ist die frage?

habe meine gedanken geschrieben <3

1
@PaploPueblo

Die meisten sind von mir die anderen von freundin wieso ? :)

0
@ramina120

Ich finde so etwas ganz wunderbar auch wenn sie sehr Melancholisch sind. Ich hoffe deine Einstellung zum leben ist etwas freundlicher ;)

Muss gerade an Pille aus Luft denken

0

Denk doch mal darüber nach, Gedichte zu verfassen. Was du schreibst, ist sehr interessant.

Wie oft weinen depressive Menschen?

Ich weiß, jeder Mensch ist anders, aber ich würde gerne mal Erfahrungen hören. (Menschen die oft weinen sind nicht immer traurig, Menschen die oft traurig sind weinen nicht immer)

...zur Frage

Wieso lachen manche Mensche über den Tod?

Sie lachen über den Tod obwohl sie wissen, dass sie auch sterben werden Aber das juckt denen nicht.

Was meint ihr zu dem Thema. Habt ihr Angst vor dem Tod oder juckt euch das nicht? Denkt mal über die Menschen nach die hinter deinem Tod weinen werden. Oder deine Pläne was du diese Woche Samstag vor hattest...

...zur Frage

Lachen und Weinen bei Tieren

Warum können Menschen weinen (also mit Tränen) und lachen und Tiere nicht?

...zur Frage

Warum muss ich ständig wegen allem weinen?

Hallo
Immer wenn ich alleine bin muss ich weinen oder bin traurig ich nach Musik an die richtig glücklich ist und wenn dann nur ein Lied kommt was ruhiger ist und was mit liebe zu tun hat und traurig ist stell ich mir irgendwas trauriges vor ( unbewusst) und weine. Wenn ich einen Film gucke der vielleicht nicht traurig sein soll sonder romantisch muss ich weinen. Bei so Filmen wie ,, das Schicksal ist ein mieser verräter" Steiger ich mich immer so in die Filme hinein das ich richtig weine. Oder bei Filmen wo jemand einem anderen seine Liebe gesteht und jemanden zurück haben möchte kommen mir die Tränen aber auch bei Filmen wo Menschen Sterben, natürlich ist das traurig aber ich weine meist immer eher wenn die Menschen gezeigt werden die sich verabschieden und nun damit leben müssen. Wenn ich alleine bin und Musik höre kommt immer alles hoch. Wie kommt das ?

...zur Frage

Sprüche über Selbstmord geliebter Personen...

Hallo ihr Lieben. Ich suche schöne Gedichte zum Thema Selbstmord. Eine Person aus meinem näherem Umfeld hat keinen anderen Ausweg mehr gewusst und sich das Leben genommen. Nun möchte ich auf der Beerdigung etwas sagen, dass eher so in die allgemeine Richtung geht.. So, wie "xy hat mit ihrem Freitod der Gesellschaft ein sehr trauriges Kompliment gemacht'' Ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Danke schonmal an alle Vorschläge.

Wuschelwuh.

Ps. In google hab ich nichts passendes gefunden.

...zur Frage

Ich weine seit neustem, wenn Menschen in Filmen sterben

Seit kurzem fange ich immer richtig an zu weinen, wenn Leute in Filmen sterben, und andere dann traurig sind. Und zwar weine ich nicht hauptsächlich darum, weil mir die Menschen so leid tun, sondern weil ich an meine Oma denken muss. Sie ist vor ca. einem Jahr gestorben, und ich habe sie gefunden.

Vorhin ist in einer Serie z.B. jemand ertrunken, und ich habe wieder ohne Ende um meine Oma geweint. Aber warum verbinde ich jeden Tod mit meiner Oma? Sie ist ja nicht ertrunken. Manchmal weine ich auch um sie, wenn ich nur jemanden anders weinen höre. Das ist doch nicht mehr normal, dass ich jeden Tod mit ihr verbinde und alle paar Tage wegen einem blöden Film um sie weine, oder? Was kann ich tun, um nicht alles mit ihr zu verbinden?

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?