Traumbedeutung, verfolgung?

3 Antworten

Hallo, eine Frage, hast du zur Zeit Ängste oder anderweitige Probleme? Fühlst Du dich Deinen Freunden/ Familie gegenüber nicht " gut genug"?

Was läuft in Dir gerade unbewußt ab? Ich denke, die vorherige Antwort kommt schon hin. Du fühlst Dich irgendwie unter Druck durch Dein Umfeld.

Vielleicht läufst Du auch vor irgendwelchen Ängsten/ Gefühlen weg, durch die Du Dich bedroht fühlst und sich so in Deinen Träumen äußern?

Das ist schwierig zu beantworten, weil Träume sehr individuell sind. Vielleicht ist dies ja ein kleiner Denksanstoss und hilft Dir etwas.

Liebe Grüße Rena

Träume sind und bleiben Träume, nicht mehr und nicht weniger. Wissenschaftlich fundierte Traumdeutungen gibt es nicht. Es gibt jedoch viele Scharlatane, die glauben, Träume deuten zu können. Das ist totaler Humbug. Vergiss die Träume ganz einfach. Sie haben nichts zu bedeuten.

Wenn dir hier jemand eine Traumdeutung liefert, dann sei gewiß, dass er sich nur wichtig machen und Aufmerksamkeit erzielen will. Ganz schlimm sind die angeblichen "Traumdeuter", die für ihren Unsinn auch noch Geld verlangen. :-)))

Du fühlst dich bedrängt und gestresst von den Leuten in deinem Umfeld

Traumdeutung - Verfolgung, fast wöchentlich.

Ich habe fast 1x in der woche einen Verfolgungstraum, manchmal setzt das auch paar Monate wieder aus, dann geht es aber wieder wöchtenlich los, manchmal paar tage hintereinander. Diese Träume sind ziemlich belastend. Jetzt generell zu dem Traum: in meinem Traum bin ich meistens in einer Wohnung oder Haus, seltener in öffentlichen Gebäuden. Dann bin ich manchmal nicht alleine dort sondern zu 2. oder mal zu 3. Ich werde (ich weiß es nicht genau) von sowas wie einem Dämon verfolgt in verschiedenen formen oder körpern (in einer puppe z.b) seltener sind es menschen die ich selbst kenne. war früher oft so. jetzt kaum noch. Das "lustige" an meinem Träumen ist, dass ich sie oft steuern kann, als wäre ich eig wach, würde aber noch träumen, also kann mich verstecken wo ich will und kann sagen was ich will. Da ich diese träume soo oft habe, weiß ich meist schon wenn dieser traum anfängt das er nicht real ist, und verstecke mich manchmal nicht sondern gehe zu dem wesen (im traum geht es immer daraum das ich mich verstecken muss) aber angst hat man trotzdem weil man sich ja nicht immer sicher ist . Was mich oft naja.. verwirrt ist das ich in meinem Träumen NIE sterbe, ich hatte öfters träume wo es um leben um tod geht. ich wollte unbedingt mal wissen wie es ist im traum zu sterben. da gab es vor 2 jahren ein traum, an den ich mich sehr gut erinnern kann. ab ende ging es halt darum das eine freundin von mir gefresselt und aufgeschnitz werden soll (verbluten), da ich meinem traum steuern konnte hatte ich angeboten das er mich nehmen soll, oder mit dannach auch töten sollte, wollte er aber nicht, und der traum war zuende, leider. Oder bei den verfolgungsträumen sterben meistens nur die leute die bei mir waren nie ich. er will mich nie töten, nur die anderen. auch wenn es situationen sind, wo man denkt, ja jetzt sterbe ich. entweder wollen sie mich nicht töten oder sie gehen weg und der traum ist zuende. Villeicht kennt sich ja jemand gut mit traumdeutung aus und könnte mir sagen an was das liegen könnte, verfolung und wegen dem tod. Im internet hab ich nicht wirklich was gefunden was mir zusagte. Villeicht wäre es noch wichtig zu wissen das ich an Depressionen und BPS leide. Danke schonmal :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?