Transfrau - Outing in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich hab 3 storys.

1. Im Gespräch mit einem Kumpel  der gefragt hat ob ich ein Schwanz haben will. Und mit ja geantwortet hab werend meine ganze Klasse zugehört hat (Kunststunde). (Meine Leherin hat sich ingendwann in Gespräch eingebracht mit Fragen.)aber vermutlich unwarscheinlich du wolltest aber Storys höhren.

2. Auch durch die Frage ob lesbich sei. Mit nein ich bin Trans(was sie bevor ich es ihnen erkärt habe nicht wussten was das ist). War aber ein relativ schlechtes outing hat sich nach 2 wochen durch fast alle Klassen gesprochen. angeblich aktzeptiren sie das Ja aber hinterm Rücken halt nicht.

3.  Ein Kumpel hat es der Lehrerin gesagt und mit einer Freundin ein Brief geschrieben denn er dann vorlesen sollte. Als er vor der klasse stand ist der heulend raus gerant und die lehrerin hat den Brief vorgelesen. Soweit ich weiß nicht wirklich schlechte Reaktionen.

Vorschläge:

1. Wie schon gesagt dem Lehrer oder dem vertrauens Leher sagen.

2. Ich würde es in einfachen Sätzen erklären wie "Ich bin im Falschen Körper geboren und fühle mich als Mädchen" und nicht mit wortern wie Transsexuel oder Trans das verstehen viele nicht siehe Story 2.

3. Wenn du eine gute Freundin in der Klasse hast  würde ich es ihr auch erzählen sie gibt dir dann rückhalt.

Ich hoff dir könnte das etwas helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du Dir da wirklich sicher? So ein Outing kannst Du nicht zurücknehmen. Jugendliche können sehr grausam sein und bisweilen sehr aggressiv reagieren, wenn ihr Weltbild durcheinander gebracht wird, weil sie ja selber noch nicht wissen, wer sie sind, wo sie stehen und entsprechend unsicher sind. Intoleranz und Absolutheitsanspruch ist das Vorrecht der Jugend.

Ich würde mir das an Deiner Stelle sehr gut, doppelt und dreifach überlegen, denn ein Schuljahr kann sehr lang werden, wenn man an jeden Tag Hänseleien und Anfeindungen ausgesetzt ist.

Meinen Mädels habe ich schon beizeiten nahegelegt keine privaten oder gar intimen Details nach draußen zu tragen, denn die Leute wissen immer mehr Dinge über Dich als Du selbst. Also gibt man denen nicht noch freiwillig Zündstoff in die Hand, der gegen Dich verwendet werden kann. Laß sie suchen...

Ich staune immer wieder über die meterlangen Zeitschriftenregale in den Kaufhäusern. Wer um Gottes Willen liest diesen ganzen Müll und Schund wie Bild der Frau, Das goldene Blatt oder wie die alle heißen? Was interessiert es denn mich, welcher Royal mit welchem Sternchen in die Kiste huscht, wer sich vom wem scheiden läßt oder wer wen heiratet? Das sind Dinge, die gehen nur die Leute selbst etwas an. Wer gibt für so einen Dreck soviel Geld aus?

Allein daran kannst Du doch sehen, wie sehr die Menschen nach Klatsch und Tratsch hungern, nur damit sie sich nicht mit sich selbst beschäftigen müssen. Wie leer und traurig muß es in dem Inneren dieser Menschen aussehen? Und solchen Menschen willst Du vertrauen???

Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute - aber überlege reiflich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede erstmal mit deiner Lehrerin und vorallem mit deiner oder deinem Biolehrer/in, bei mir haben sie eine extra Biostunde für das Thema gemacht, danach habe ich mich auf einer Klassenfahrt geoutet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PiaGS
24.08.2015, 19:15

Ok, danke. MFG; Pia

0
Kommentar von Stratege6
24.08.2015, 19:28

coole sache, wie ist das jetzt so? also nach dem das alle jetzt wissen?

0

Hi, Aus persönlicher Erfahrungen würde ich erstmal mit nem Lehrer deines Vertrauens reden. Der kann dir weiterhelfen bzw. ermutigen. Ich persönlich habe mich nicht geoutet. (Ich gehe auf einer Regelschule und gehe bald in nem Berufl. Gymnasium, wo ich es vor habe, zu erzählen, da sie vllt. etw. vernünftiger sind). Ich meine, ich wurde schon öfters begommt, aber da ich eher immer zart und nah am Wasser gebaut war (ich bun M zu F), aber dass ich Transident bin, weiß niemalnd ujd das ist wohl besser so. Denn es gibt immer irgendwelche Idis, welche dich damit sehr ärgern könnten und deine Schulkameraden können dich auch nicjt mehr mögen. Ich meine, jeder ist anders. Aber sags nicht ganz laut vor der Klasse, da könnten doofe Zwischenbemerkungen kommen und das ist peinlich. Aber mach das ruhig! Es könnte dir auch helfen, endlich du zu sein! Wie auch immer, kmmer selbstbewusst sein und dich nicht unterkriegen lassen! Mfg. LINDA :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ich rate dir maches einfach rede offen und ehrlich... Es wird wirklich mal langsam zeit das Transexuelität ein schul lehrstoff werden sollte... Es gibt so vieles im leben und Transexualität ist nichts wofür ein mensch sich schämen sollte... Jeder mensch ist anders und wer denkt das sein kind hetero zu welt kommen wird sollte lieber keine kinder bekommen bis dieser seine meinung überdenkt...

Meistens sind es die kinder die darunter leiden egal ob bisexuell homosexuell oder transident.. Weil man ihnen das gefühl gibt sie seien nichts wert... Das sind themen die wirklich mal ausgesprochen werden müssen...

Mir ist auch aufgefallen das menschen ab 30-40 jahren immer noch nicht wissen was transidenten sind ich finde das ist viel schockierender und wenn ich höre es sei nicht so verbreitet könnte ich gegen einen wand rennen....

Vor allem es ist sehr wohl verbreitet jeder 10 jähriger weiss was transexualität ist zu mindest kennt die beschreibung... Es ist echt traurig das die menschen nicht darüber reden alles in eine schublade verstauen und dann sagen es sei nicht so verbreitet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man auch anders super erklären die Sache mit dem falschen Körper.

Der falsche Körper ist wie eine falsche Kleidung, die man auf den Tod nicht ausstehen kann, die man aber leider nicht wieder loswird und immer wieder tragen muß, nonstop 24/7, 365 Tage im Jahr. Tag für Tag ohne Pause immer die gleiche schreckliche Kleidung und zudem ist die noch festgetackert. Kleidung ist Kleidung für den Körper, der Körper ist die Kleidung für die Seele. So in etwa fühlt sich ein Transsexueller, nur 1000 fach schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PiaGS
25.08.2015, 21:10

Wow, echt super erklärt, danke. MFG. Pia.

0

Was möchtest Du wissen?