Trägt die Spurensicherung eigentlich auch Schusswaffen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Spurensicherung stellt Spuren am Tatort sicher. Die kommen in der Regel nicht mit Verdächtigen in Kontakt und brauchen daher weder Waffen noch Handschellen oder sonstigen Kram. Alles was sie brauchen haben sie in ihrem Koffer dabei.

Die Überlegung ist nachvollziehbar. Deine Schlussfolgerung allerdings falsch.

Bei der Spurensicherung handelt es sich um Polizeivollzugsbeamte der Kriminalpolizei. Und was einem bei der Polizei bereits in der Ausbildung mehr als alles andere immer und immer wieder in den Kopf gehämmert wird, ist das Thema Eigensicherung.

Und dass ein Täter nicht möglicherweise zum Tatort zurückkehrt oder auf irgendeine andere Art und Weise eine Gefahr für die Kollegen entsteht, ist nichts weiter, als eine Vermutung.

Von daher verlassen die meisten Kollegen grundsätzlich (egal, worum es geht und egal, was die Aufgabe ist) nicht ohne die Schusswaffe die Dienststelle.

Man kann zwar davon absehen, wenn man der Meinung ist, man würde sie nicht brauchen. Wenn denn allerdings was passiert, ist das mehr, als ungünstig für alle Beteiligten - außer vielleicht den Täter.

1
@PolNRW93
Und dass ein Täter nicht möglicherweise zum Tatort zurückkehrt oder auf irgendeine andere Art und Weise eine Gefahr für die Kollegen entsteht, ist nichts weiter, als eine Vermutung.

Also wenn man die Spurensicherung sieht, dann meist im Getümmel von weiteren Polizisten, die den Tatort absichern und das Betreten durch unbefugte verhindern. Ein Verdächtiger dürfte ziemlich dämlich sein.

Und wenn man Fotos von der Spurensicherung sieht, dann sieht man auch da nie jemanden mit Waffe. Was ja auch logisch ist, denn wie gesagt: Ein Verdächtiger, der sich in die Menge von Polizisten mogelt um da Spuren zu beseiitigen oder sonstigen Unsinn zu treiben, der dürfte es da nicht besonders einfach haben.

0
@verreisterNutzer

Kleiner Denkanstoß: Wenn jemand von Polizisten als „die Kollegen“ spricht, dann heißt das...?

0
@verreisterNutzer

Ist das jetzt echt dein Ernst?!?

Ich liefer dir quasi ein Totschlagargument, um uns beiden weitere unnötige Diskussionen zu ersparen und du diskutierst weiter, weil du ein paar Bilder im Internet gesehen hast und es unbedingt besser wissen willst. Sowas liebe ich ja.

Unter den Overalls trägt man gewöhnliche Kleidung und im Regelfall auch seine Dienstwaffe, Herr Oberschlau!

1
@PolNRW93

Das klingt hochintelligent. "Hey böser Mann! Warte kurz! Ich hole mal meine Dienstwaffe unter dem Overall hervor! Moment noch! Der Reisverschluss klemmt! Gleich... Ja, jetzt habe ich es. Warte nur noch kurz entsichern und durchladen... Ja, jetzt können wir loslegen".

Ich diskutiere übrigens gar nicht. Ich mache mich nur über deine abnormale Idiotie lustig.

0
@verreisterNutzer

Ach?! Du machst dich über „abnormale Idiotie“ lustig?

Wer versucht denn hier gerade, mit seinem Halbwissen über die Polizei, dass er sich im Internet angesammelt hat, gegen einen studierten Polizeibeamten anzureden?

Die Frage war, ob Beamte der Spurensicherung Waffen tragen. Die Antwort ist Ja. Egal, wie viele Bilder du dir anguckst.

Und ich werde dir jetzt nicht erklären, wann es Sinn macht, eine Waffe zu tragen und wann nicht.

Und jetzt hör bitte auf, zu nerven.

Wenn du mir sagst, dass du einen Doktor in angewandten Wissenschaften hast, versuche ich auch nicht, dir deine Welt zu erklären, weil ich es dank meines Wissens über The Big Bang Theory besser weiß.

0
@PolNRW93

Die Antwort ist eben nicht grundlegend ja. Es gibt vereinzelte die mal eine Waffe tragen. Der Großteil tut es nicht. Du bildest dir viel zu viel auf die Inhalte, die du aus deinen kleinen Lehrbüchern hast, ein.

Auch ein Beispiel für grenzenlose Idiotie: Unter meiner Antwort einen auf Besserwisser zu machen und sich dann beschweren, dass ich nerve. Schreib doch hier nicht mehr? Niemand hält dich auf, wenn du einfach alles weitere ignoriert. Husch, Husch.

0
@verreisterNutzer

In Baden Würrtemberg nicht, ich hab vor zwei Wochen mein Bogie bei der Polizei Tübingen gemacht und da stellte auch so wer ne Frage und sie wurde mit nein beantwortet. Kann aber sein dass das woanders anders ist . ; )

1

Ein Polizist trägt seine Dienstwaffe. Punkt. Es hat ja einen Grund, warum die Polizei ihren Dienst bewaffnet versieht.

In meinem Umfeld gibt es bei der SpuSi Laborassistenten, die Angestellte sind, diese sind unbewaffnet, weil sie keine Polizisten sind. Das vielleicht als Ausnahme der Regel.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Nein, die tragen Ganzkörperoveralls

 - (Polizei, schusswaffen)

...und deswegen kann man keine Waffe tragen oder wie?

Dir ist schon klar, dass man unter den Overalls nicht nackig ist?!?

0
@PolNRW93

Ja gut, ne Badehose werden sie drunter haben 😄 Wegen Wasserleichen und so...

0

Wenn sie clever sind, Ja.

Alle, die hier was anderes sagen, haben keine Ahnung.

Viele Grüße

Woher ich das weiß:Beruf – seit 2016 bei der Polizei NRW.

Da die von der Kripo sind ,würde ich das bejahen.

Was möchtest Du wissen?