Ton bei Aufname klingt total blechern, Audacity?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

mit welchem Mikrofon hast du denn aufgenommen und wo war es positioniert? Generell solltest du mit dem Mikrofon näher an die Flöte gehen, wenn der Sound zu dünn ist. Ungefähr auf die Mitte des Rohrs zu zielen und das Mikrofon ca. 45° zur Rohrachse aufzustellen hat sich bewährt.

Am EQ kannst du um mit einer Anhebung um 100Hz-300Hz ein wenig mehr Bauch herauskitzeln. Die Schärfe kann zwischen 4kHz-8kHz abgesenkt werden.

Die Querflöte ist ein Dipol. Sie strahlt in verschiedene Richtungen ab. Deswegen kann es manchmal mit nur einem Mikrofon schwer werden eine gute Direktmikrofonierung zu erzielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte es auch an den Lautsprechern liegen ? Wie hört es sich über Kopfhörer an ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MattLucas1200
04.03.2017, 20:39

Leider genau gleich

0

Equalizer war schon die richtige Entscheidung. Stelle zunächst auf `Kurve zeichnen` um und spiele mit der Kurve in dem markierten Bereich. Zwischendurch Vorhören.

 - (Musik, Ton, Aufnahme)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MattLucas1200
04.03.2017, 20:47

Vielen Dank dafür! Aber bei mir sieht das etwas anders aus, wahrscheinlich hast Du ein bessere, komplexere Version...

0

was für ein mikro?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?