Tochter will mir den Freund vorstellen :-)

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

also ich bin selber 14 und wenn ich meinen freund nach hause bringen würde dann würde ich hoffen das meine eltern ganz normal sind und vll nicht zu aufdringlich. also stell dich am besten normal vor, usw. rede ein bisschen mit ihm/ ihnen und lass ihnen dann später etwas feiraum:) außerdem wenn deine tochter ihren freund mit nach hause bringt dann wird sie wohl auch keine angst haben, dass du sie blamierst ;) nun ich hoffe das hat dir geholfen :) lg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 20:03

Danke! :-)

0

Hallo :)

Gut, ich bin selbst erst 16, habe aber meinen ersten Freund auch schon mit 14 gehabt und meinen Eltern vorgestellt. Bei uns war es ganz normal, man gibt sich die Hand, sagt ein nettes Hallo oder Guten Tag und stellt sich kurz mit dem Vornamen vor. Ausser du willst mit "Frau xyz" angesprochen werden, dann würde der Vornamenteil wegfallen. Und ich glaube wenig dass du deine Tochter blamieren kannst, oft ist einem in diesem alter sowieso schon alles peinlich, also kurz n nettes Hallo sich kurz vorstellen (aber sowas wie "ich bin Alinas Mutter" kommt nicht gut, dass weiß der Junge doch schon, kommt sehr unbeholfen)

Einfach mit ihm reden als wär nur ein Schulkollege von deiner Tochter bei ihr um zusammen zu lernen als Beispiel, mach dir keine großen Gedanken nur weil es jetzt der "Freund" ist...

Alles Gute! Gruß Fifi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 20:04

Danke :-)

0

Was den Sex angeht, kann man doch nicht seine Hand "drüberhalten". Aufklärung und Pille und Kondome und über eventuelle Folgen von ungeschütztem Verkehr sprechen, mehr kann man eh nicht tun. Wenn ein Jugendlicher, egal ob Junge oder Mädchen, Sex haben will, dann haben sie, ob im Bett oder woanders.

Das ist immer eine spannende Sache, den Freund bzw. Freundin kennenzulernen. Da lernt man etwas über den "Geschmack" der eigenen Kinder. Bleib locker, Susi, und denk dran, er muss dir nicht gefallen, sondern Deiner Tochter. W enn er nicht Deinem Geschmack entsprechen sollte, nicht nörgeln! Ich habe aus meinem Schwiegermutter-Konflikt gelernt, dass man die Freunde seiner Kinder akzeptieren muss (auch wenn sie einem selber nicht gefallen), wenn man weiterhin einen guten Draht zu seinem Kind haben will. Es ist ihr Geschmack, ihr Leben und werden ihre Erfolge oder Fehler sein. Und vielleicht gefällt er Dir ja auch. Das wird schon. Freundlich bleiben, Pizza bestellen und lächeln.

Viel Spass und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 23:36

Danke für die Antwort :-) Aufgeklärt ist sie, dafür hab ich gesorgt ;-) Er hat mal bei uns angerufen, gefragt ob sie da ist und so, sie hat mir viel von ihm erzählt, mir Bilder gezeigt usw. Scheint ein echt netter Junge zu sei :-) Danke nochmal!

0

huhu "Mitmama" lach,

geh einfach locker damit um, so wie dus jetzt auch machst :)

Ich finde es gut, mal zu lesen, dass Mütter auch so mit dem ersten Freund umgehen können! Es wird nicht der letzte bleiben ;)

Genauso finde ich es super dass du es erlaubst, dass die beiden bei dir übernachten (werden ja wohl aufgeklärt sein) Sogar meine Mutter meinte damals, als ich in fast dem selben Alter war: "Besser sie sind hier bei uns, als irgendwo im Wald"

:)))

Und denk dran, dem Jungen wirds genauso "unheimlich" sein dich kennenzulernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 19:58

Danke! :-) Die wollen eh keinen Sex haben, meine Tochter hat zu mir gesagt, dass sie dazu nicht bereit ist ;-)

0

Haha wie süß :D

Ich dachte es komtm sowas wie , wie erkenn ich das er schlecht für meine tochter ist aber so ne mutter wünscht sich ja jeder ! :DDD

Wie ich das so lese musst du eig nur du sein weil du ja von naturaus ziehmlich positiv denkst und nett bist, bin jetzt auch 16 und pizza ist verdammt gut ^^ aber nix was in den zähnen hängen bleibt drauf machen sonst stört das beim küssen ;)

Sonst einfach hallo sagen und bisschen mit ihm reden über seine sportarten , schule, wie sie zusammengekommen sind wenn du so weit kommst, aber nicht zu lange so 5-10 minuten, denn glaub mir für ihn ist es unangenehmer. Der wird eh total nett sein kenn das auch von mir wenn ich eltern begegne dann bin ich der engel auf erden :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 20:06

Danke! :-) So wie sie ihn mir beschrieben hat, ist er ihr Engel auf Erden :-)

0

Hallo Susanne,

ich bin etwas überrascht das du deine 14jährige Tochter bei einem jungen mann übernachten lässt den du nicht mal kennst! Normalerweise stellt sich ein freund der Tochter vor einer gemeinsamen Übernachtung vor. Aber OK, das musst du wissen, ist deine Tochter. Wegen dem Vorstellen sollte ihm eigentlich mulmig zu Mute sein nicht dir :-) Sei einfach ganz normal, so wie du immer bist. Gib ihm das Gefühl das du die Chefin bist. Wenn er merkt das du unsicher bist machen die Teens was sie wollen. Was sagt denn dein Mann dazu? Oder bist du alleinerziehend? Pizza ist toll, das mögen Alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 20:00

Seine Eltern sind nicht da, da hat mich meine Tochter gefragt, ob er daschlafen darf :-) Mein Mann ist von Montag bis Mittwoch nicht da :-) Aber danke!

0

schnell verschwinden... .

sie will ihn dir vorstellen, das heisst, du solltest dich mit den beiden beschäftigen. ihn fragen, wo er wohnt, ob er geschwister hat und dann unterhält man sich ganz normal.

vorallem kannst du auch fragen, was er isst, ob er eher süss oder herzhaft morgens beim frühstück mag.

und wenn es zuviel wird, sagt deine tochter schon, mama wir gehen in mein zimmer.

ich denke alle eltern haben angst peinlich zu wirken, aber das ist normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 20:02

Naja, sowas zu fragen hab ich eingeplant :-) Aber nicht zu lange rumnerven (-: Aber danke!

0

Hey,bleib cool Sag einfach Hallo Jan,ich bin Susi freut mich Dich kennenzulernen,quatscht ein wenig ungezwungen herum ,ist den beiden genauso unangenehm wie Dir.Lass sie dann machen,was sie wollen und platz bloss nicht alle 2 minuten rein.Klopfen und aufs Herein warten nicht vergessen,wenn Du was kochen willst ist Pizza immer gut für die Kids.Ganz wichtig ist cool bleiben,hilft vielleicht auch wenn Du den beiden einfach sagst,dass es eine komische Situation für Dich ist,aber keine schwerwiegende philosophische Abhandlung;einfach locker machen.

Ich bin mir sicher Du schaffst das schon,schliesslich hast Du 3 Kinder und bist schon mit anderen Situationen fertig geworden. Viel Glück und alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 20:04

Danke für die liebe Antwort :-)

0

sei einfach offen für alles, interessiert und sowas halt...

Pizza ist voll gut. "Hallo ich bin Alinas Mutter" ist auf jeden Fall ganz nett aber dann sag doch noch dazu dass er dich bei deinem Vornamen nennen kann... Das lockert dann auch die Stimmung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 19:57

Ok, dann bin uch Susanne, hihi :-) Danke!

0

Blos nicht überwachen Nicht zu sehr Nerven & zu viele Fragen stellen Immerhin ist das den Kinder peinlich um das zu vermeiden würde ich sie erst mal in ruhe lassen erst nach dem 3-4 Treffen würde ich etwas näher drauf ein gehn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest dich normal verhalten, wenn man sich verstellt dann wird alles nur schlimmer. einfach es freut mich dich kennenzulernen oä

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 22:47

Ok danke :-)

0

Sei einfach wie du bist ! Du könnest Pizza selbst machen oder vielleicht auch Spaghetti Bolognese ;) .... Wenn er kommt begrüße ihn einfach so : Hallo ich bin Susanne , freut mich dich mal kennen zu lernen :)

Viel Erfolg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 20:07

Danke :-) Spaghetti mag mein Kleinster aber gar nicht :-) Deshalb hab ich an Pizza gedacht.

0

Verhalten sie sich relativ normal, aber auch neugierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verhalten sie sich ganz normal und nicht ZU NETT :D das ist irgendwie so ekelig also wirkt so schwul^^ einfach normal sein und nicht zu viel fragen beim essen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 19:55

Danke ;-)

0

Sie ist 14, ist mit ihm 3 1/2 Wochen "zusammen" und schläft bei ihm? Da fällt mir nix mehr ein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusRogina
27.10.2012, 19:56

Vllt hat sie ihre tochter gut genug erzogen, das sie nicht sofort mit im sex hat ?

Eltern die das nicht zulassen sollten drüber nachdenken warum sie an ihrer erziehung zweifeln!

Außerdem ist 14 in der heutigen jugend garnicht mal so jung... ab 16 fagen so 50-60 % an und 10-20 davor und der rest danach.

0
Kommentar von 19susi72
27.10.2012, 19:56

Sie ist fast 15, ich finde das absolut in Ordnung. Meine Tochter ist nicht so, dass sie mit ihm in die Kiste springt, im Gegenteil, die ist sehr vorsichtig.

0
Kommentar von Gaukler
27.10.2012, 20:00

ja und? bsser im Elternhaus, als inner Baracke im Wald -.-

Solche Mütter find ich Klasse und bin selbst so eine!

0

genau das wollt ich auch sagen nicht blammieren ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?