Warum hat sich Jack im Film Titanic beim Untergang kein Holzteil gesucht?

11 Antworten

in einem Interwie hat James Cameron ( der Regiessur) erklärt das Jack einfach nur gestorben ist, weil es so spannender und trauriger für den Zuschauer ist. Sonst wäre es ja auch langweilig wenn beide überlebt hätten. Außerdem währe jack auf der Suche nach einem Holzstück eh erfrohren.

Bin der selben Meinung. Ich finde allerdings, dass es bestimmt irgendwie noch eine Möglichkeit gegeben hätte, dass beide überlebt hätten können. Zum Beispiel hätte Jack von einem bereits erfrorenen Passagier die Schwimmweste oder das Möbelstück an das er sich klammerte, nehmen können. Außerdem hätte ich, wenn ich Rose gewesen wäre, Jack wenigstens meine Schwimmweste überlassen, da ich ja dann auf der Tür liege und er garnichts hat. Dann hat er wenigstens eine Schwimmweste und verausgabt sich nicht mit dem überwasser-bleiben.

also erstmal is der film ja nicht nach einer wahren begebenheit, nur nochmal kurz zum anfang....die haben sich halt total geliebt und wollten die zeit zusammen verbringen... die dachten es würde bald ein rettungsboot kommen, doch sie wartet und die kälte erschöpft den menschlichen körper sehr..... und jack ist eingeschlafen, sein körper ist runtergefahren und ausgekühlt... wenn man wach bleibt und dagegen ankämpft hat man größere überlebenschancen... ankämpfen in form von schwimmen.... ist wirklich ein bisschen unsinnig, da waren ja so viele kaputte teile vom schiff, der hätte sicher einen platz gefunden....

"da waren ja so viele kaputte teile vom schiff, der hätte sicher einen platz gefunden"

genau das mein ich

0

Ist die liebesgeschichte zwischen Jack Dawson und Rose Bukater im film Titanic erfunden oder wahr?

War die alte frau auf dem forschungsschiff beim richtigen untergang auf dem schiff oder ist die auch nachgestellt?

...zur Frage

Von wem ist die Tochter von Rose im Film Titanic?

Eines ist mir unklar bei dem Film 'Titanic' von 1997. Rose hat ja, wo sie eine alte Frau ist, eine Tochter. Aber, von wem? Ich meine, Rose und Jack hatten doch auf der Titanic Geschlechtsverkehr, nicht? Nahm sie Pillen? Ich mein es wäre doch irgendwie schön gewesen wenn das Kind von Jack gewesen wäre..

...zur Frage

Tolle männliche buch/film charaktere gesucht!

Hallo,

Ich suche nach büchern/filmen in dessen männliche charaktere man sich einfach sofort "verlieben" könnte ;) ich steh voll auf den humorvollen, selbstbewussten (nicht eingebildeten) männertyp :) kann ruhig ein gentleman sein :D

Danke schonmal im vorraus!

PS ich bin ein fan von gilbert blythe, jack von titanic oder auch mr knightley (von jane austen erschaffen)

...zur Frage

Warum gibt es beim Todesfall von Daniel Küblböck so viele mysteriöse Verbindungen zum Film Titanic?

Hallo, eine Frage zum Suizid von Küblböck und zwar

Das Schiff AIDA fuhr ja von Hamburg nach New York es war eine Kreuzfahrt durch den Nordatlantik eher durch das Nordmeer die zwei Wochen vom 29. August bis zum 14. September dauerte und es gab Zwischenstops mit Landgängen zb glaub Norwegen, Färöer, Island, Grönland, Kanada und das Ziel war New York und von dort wäre der Rückflug nach Deutschland gegangen. Und man machte es im Sommer weil nur da es da oben eisfrei und wärmer ist.

Küblböck machte die Kreuzfahrt allein und hatte wohl genug Geld dafür und hatte sicher schon von Anfang geplant dass er dabei Suizid begehen will also er machte die Reise mit dem Ziel es jetzt alles zu beenden.

Küblböck war ja ein schräger Vogel und er war homosexuell und transsexuell also er wollte lieber eine Frau sein und war eine Frau im Körper eines Mannes.

Weil damals bei DSDS sah er ja auch schon aus wie ein Mädchen mit langen Haaren und Brille zwischenzeitlich sah er dann aber aus wie ein normaler junger Mann auch mit kurzen Haaren und Bart aber dann auf dem Schiff sah er wieder aus wie eine Frau also er trug ja Frauenkleider und schminkte sich, war glatt rasiert und hatte wieder längere Haare usw und kaufte auch nur Frauenkleider und hatte auch eine Wut auf Frauen weil er auch Frauen anmeckerte wenn sie ihn grüßten. er war völlig am Ende und war depressiv und sei Entschluss stand da eben schon fest.

Anfangs hat noch überlegt aber man sagt er trank immer viel Alkohol um sich zu trösten und zu wärmen und kurz bevor er sprang war er auch lockerer und redete mit den Leuten weil er da eben schon so gelöst war und wusste bald ist es vorbei und er ist frei.

Für so einen Sprung braucht man Mut und das Wasser ist eiskalt und daher trank er wohl viel Alkohol um das zu ertragen und er wusste dass der Tod sicher sei weil man ihn auf dem riesigen Meer nie wieder findet. Er sprang zwar komischerweise morgens um 6 wo es schon hell wurde und ihn auch Passagiere sogar gesehen haben weil besser wäre ja abends oder nachts gewesen wo es keiner sieht und es dunkel ist und man ihn nicht mehr finden kann.

Und man sagt das Vorbild war ein Suizid aus dem Theater weil er war auf der Schauspielschule und wurde dort aber gemobbt und aussortiert.

Und was das auffälligste ist die Ähnlichkeit zum Film Titanic weil das Schiff hatte ja wie die Titanic das Ziel New York und es geschah auch Nahe der Stelle vor Neufundland wo auch die Titanic sank und im Film gab es doch auch diese Szene wo Rose das Leben nicht mehr ertragen kann und vom Heck von der Reling springen will zum Suizid und Jack sie rettet und genau so machte es jetzt auch Küblböck. Sicher kannte er auch den Film. Das muss einen doch auffallen und es ist schon sehr mysteriös. Gab es da einen Zusammenhang?

Küblböck war ein wunderbarer besonderer Mensch nach außen fröhlich und innerlich total traurig und zerrissen. Was sagt man dazu?

...zur Frage

Ist die Geschichte von Rose und Jack aus dem Film Titanic wirklich passiert?

...zur Frage

Wie alt sind Jack und Rose im Film Titanic?

hallo! ich hab ma ne frage... wie alt waren jack und rose an bord der titanic als sie sich kennenlernten? ich rede nicht von den schauspielern, sondern von den Charackteren.

lg engelchen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?