Tischtennis: Abwehr ohne Noppen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich habe auf der Vorhand Andro Rasant und der Rückhand Donic Coppa, da der Copper ein Klassischer Belag ist und nur wenig Schnitt drin ist und du extrem viel Vortäuschen kannst. Ich spiele schon lange TT, habe aber noch nie mit Noppe oder Anti Belag gespielt, weil das deine Technik zerstört. Also musst du dir eine Taktik überlegen.
Ich bin der defensivste Spieler aus dem Verein und meine Taktik ist hacken, schupfen Hinter dem Tisch. Es ist super gut, dass ich auf meiner Problemseite (der Rückhand) einen langsamen Belag habe, da ich so mehr Kontrolle habe, aber trotzdem Spin in die Bälle kriege. Ich hacke (hinter dem Tisch schupfen) so lange bis ich einen Ball in die Vorhand kriege (oder zwinge ihn mit einem guten Ball dazu), sodass ich mit meiner starken Seite mit dem schnellen Belag dem Gegner in die flasche Seite spielen kann.

Soetwas musst du dir wenn du defensiv spielst auch überlegen, aber zum defensiv spielen gehört auch der Topspin!

Viel Glück

Sicher geht das .

Nachteil allerdings keine Schnittumkehr

Und es ist schwieriger Abwehr mit glatten Belägen zu spielen

Vorteil
Du kannst besser Angreifen ,sprich Überraschungseffekt ist größer  

Was möchtest Du wissen?