Tipps zum Wut rauslassen!

14 Antworten

Sport, wie z.B. Boxsack, Joggen, Tennis, Tischtennis und und und.

Ich spiel eh Tennis, aber irgendwie bringt das nichts.

0
@MamasKleine

Mir fällt noch was ein. Zerreisse ein altes dickes Telefonbuch.

0

Hallo, lauf dreimal um den Block und schrei so laut du kannst. In der Schule haben wir einen Raum zum Abreagieren. Ich hatte den Boxsack auch schon mal in Gebrauch. Dabei habe ich mir mein Gegenüber vorgestellt und schon war die Wut verflogen. Zu Hause habe ich jetzt die Vuvuzela, um mich abzureagieren (früher habe ich die Tür zugeknallt). Mein Mann weiß dann schon, oh mit ihr ist heute nicht gut Kirschen essen und verschwindet in den Garten. Aber zu meiner Rettung muss ich sagen, es kommt nicht häufig vor. Tschau jambolala

Joggen/ Rennen gehen, laut Musik hören, auf einen Boxsack oder ein Kissen schlagen, Brüllen (im schalldichten Raum=)),...

Zimmer gehen und gegen Kissen boxen.Dabei ganz laut schreien. (lieber nicht,wenn noch wer im Haus ist^^).Oder geh nach draußen.Musst dich bewegen um die Wut rauszulassen

Gewinne eine Lebenseinstellung, die möglichst wenig Wut zulässt, am besten keine!

Wut ist m. E. eine emotionale Schwäche, die schlechte Gefühle verursacht und wertvolle Lebenszeit vermiest.

Derartiger Groll sollte besiegt werden, indem man mit zunehmendem Lebensalter geistige Reife und Lebenserfahrung gewinnt, denn über Dinge, die man nicht mehr ändern kann, ist es unnütz, sich zu ärgern und Wut zu entwickeln. Empfehlenswert ist es, positive Eigenschaften zu entwickeln wie Contenance und Souveränität.

Was möchtest Du wissen?