Tipico Wettschein Fake oder nicht?

 - (wetten, Gewinn, Sportwetten)

3 Antworten

Ich wette zwar nicht, kann Dir aber trotzdem weiterhelfen:

Mit Code-Scanner kannst Du den QR-Code mittels Smartphone einscannen. Dann öffnet sich die Webseite von Tipico bei einer echten Wette und die Wette wird angezeigt. Bitte genau schauen, ob es die echte Tipico-Seite ist.

WICHTIG:

Da steht "max.Ausz.:" Der Betrag ist nach meiner Ansicht der mögliche Höchstbetrag, den man erzielen kann, nicht der Wettgewinn, der tatsächlich erzielt wurde.

Fälschen könnte ich solche Wettscheine selbst, wenn ich ein Original zur Hand hätte, mit ein paar Stunden Arbeit, sodass sie optisch identisch wären.

Wenn ich dann etwas geschickter wäre, würde ich noch eine Fake-Tipico - Seite erstellen, die sich beim Scannen des Barcodes öffnet.

Wenn Dir jemand den Schein "günstig" verkaufen will, wäre ich extrem vorsichtig...

Erstes Indiz für gefälschte Wettscheine sind Rechtschreibfehler, denn glücklicherweise sind die Herrschaften, die es nötig haben Wettscheine zu fälschen meist nicht die hellsten Köpfe. So heißt es auf Wettscheinen von Tipico nicht „Gebuhr“ und „suchtig“, sondern vielmehr „Gebühr“ und „süchtig“.

Welche Rolle spielt das?

Ist doch völlig egal.

Was möchtest Du wissen?