TI-83 Plus Programmieren

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

GUT 100%
SCHLECHT 0%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
GUT

habe auch einet gtr kan dir ein einfaches programm sagen Name:Zylinder

:Prompt R,H :R*H hoch2 STO V :Disp "VOLUMME IS",V

Fertig is es das Volumen eines zylinders einfah ausrechnen must dan 2nd Quit drücken und dan starten^^

GUT

Das war lange Zeit auch meine Frage, ich habe nie gewusst wie man randow zahlen bekommt. Außerdem finde ich es gut Spiele oder sonstige Programme auf dem Taschenrechner zu haben, schreib mir für mathe physik und chemie regelmäßig Spicker xP

GUT

Ich wusste auch nicht wie man eine random zahl ausgibt (ti 82-stats).

Aber ich kann sagen, dass ich spiele oder sonstige Programme auf dem Taschenrehner sehr gut finde xP.

GUT

Hier ne anleitung für ein Basicspiel:

Beispiel: Lovetest

Alle Befehle außer randInt( findest du im prgm menü. randInt( findest du bei Catalog (2nd Catalog)

Erklärungen:

ClrHome - löscht den text auf dem Bildschirm

der  zweite Doppelpunkt ( : ) am Anfang macht das Spiel für verschiedene Apps ausführbar

Der Text wird in anführungsstrichen geschrieben,da jeder Buchstaben eine Variable ist.

Ohne anführungsstriche würde der Taschenrechner dir ein Produkt aller Variablen ausrechnen.

Pause ist wichtig, damit der Text auch auf dem Bildschirm bleibt. Ausname: wenn danach Input steht

Input X  - dieVariable X wird eingegeben. Buchstaben können auch eingegeben werden, allerdings ohne Leerzeichnen!

Disp - Steht für Display, also Bildschirm - der Text oder die Zahl wird angezeigt

Stop - Ende des Programms

randInt(   -  "Zufallsgenerator" man schreibt z.B. randInt(2,300)>X. Der Taschenrechner entscheidet sic per Zufall für eine Zahl zwischen  2 und  300 und speichert die Zahl als Variable X

 

 

 

 

 

::"LOVETEST

:ClrHome

:Disp "Dein Name"

:Input X

:Disp "Name Deines"," Partners"

:Input X

:ClrHome

:randInt(1,100)>X

:Disp "Ihr Passt zu",X,"Prozent","zusammen"

:Pause

:Stop

 

Dies ist eine Anleitung für ein einfaches Basicspiel

 

So wäre es denke ich besser: :Lbl 0 :ClrHome :Input "Dein Name", Str1 :Input "Der Name Deines Partners", Str2 :ClrHome :randInt(1,100)>X :Disp "Ihr passt zu",X,"Prozent zusammen" :Pause :Goto 0

Dabei tun Goto 0 und Lbl 0 bewirken das das Programm vopn vorne anfängt.

0

Bei mir kommt da immer 0 prozent raus!

0
@TheEngelchen

randInt (1, 100)> X würde ausrechnen ob die Zufallszahl größer als x ist und dann eine 1 bzw. eine 0 zurückgeben. Um die entsprwchende Zahl in x zu speichern muss man den Pfeil (STO-Taste) nehemen also →x

Desweiteren gibt es Optimierungen wie nicht erst in x speichrn sondern gleich ausgeben aber dassist eher irrelevant. Hoffe es hilft :)

0
GUT

Was möchtest du programmieren? Ich kann dir nur nützliche Programme für den Matheunterricht anbieten (sehr kleine) z.B. zum Primzahlen generieren oder prozentuales/absolutes Wachstum aus zwei Werten ausrechnen

Ich würd gern games programmieren ich will nit feritge sondern selber machen

0

Was möchtest Du wissen?