Theorieprüfung viele Fehler?

3 Antworten

Ja, das ist viel, weil jeder Fehler zirka 3 bis 5 Fehlerpunkte bedeutet, und du bei 30 ausgewählten Fragen nicht mehr als 10 Fehlerpunkte haben darfst.

(62 / 1080) * 100 % = 5,74 %

30 * 0.0574 ≈ 2

2 * 5 = 10 (Ich gehe hier vom schlimmsten Fall, also von 5 Fehlerpunkten aus)

Könnte knapp werden, wenn du zufällig ein bisschen schlechter als üblich abschneidest, beispielsweise durch Nervosität, dann könntest du versagen.

Wenn du morgen falsch rätst, nützt dir alles nichts..

Und nein, 62 sind bei der Menge nicht viel ..

Konzentrier dich auf Verhalten im Straßenverkehr und Gefahrenlehre.. davon kommen ca 20 Fragen in der Prüfung drin vor.

Viel Erfolg. :)

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite seit über 20 Jahren im Büro einer Fahrschule

Was möchtest Du wissen?