Tetanus bekommen trotz Impfung?

...komplette Frage anzeigen Ja so sieht das aus  - (Gesundheit, Hundebiss)

6 Antworten

Selbst wenn du 2009 zuletzt geimpft wurdest, ist dein Tetanusschutz noch genügend aktiv, dass du keinen Tetanus bekommen wirst.

Aber wenn die letzte Impfung mehr als 5 Jahre her ist, frischt man bei einer Verletzung trotzdem auf, auch wenn noch keine 10 Jahre seit der letzten Impfung vergangen sind. Ansonsten, ohne Verletzungen, alle 10 Jahre.

Ich würde zum Arzt gehen, weil Hundebisse auch andere bakterielle Infektionen übertragen können. Nimm dein Impfbuch mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tetanus Impfung muss alle 10Jahre aufgefrischt werden. Dennoch solltest du die Bißstelle beobachten und bei auftretender Schwellung/Rötung/Hitze schnell zu einem Arzt gehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst doch einen Impfpass haben! Falls nicht, frag Deine Eltern.... wie alt bist Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fstyp
24.08.2016, 21:12

Bin 16

0

Ohne weiteres Zögern sofort zum Arzt oder zur Notfallstation eines Krankenhauses! Einen anderen Ratschlag kann ich Dir nicht geben. Bei einem Hundebiss kann eine ganze Kollektion von Bakterien übertragen werden, und darunter sind wahre Killer. Man wird Dir vermutlich eine längerfristige Antibiotikabehandlung verschreiben. Jetzt bloß kein Risiko eingehen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gehe lieber zum Arzt und nehme deinen Impfpass mit. Dann bist auf der sicheren Seite. L.g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der biss wird heilen, ist ja nur ein kleiner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?