Termin verpasst - Rechnung bekommen - Hätte der Psychologe am Telefon darauf hinweisen müssen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also Zeit ist Geld, du hättest den anderen Termin absagen müssen, bevor du einen woanders wahrnimmst. Denn für die Zeit, die für dich eingeplant war, hätte er einen anderen Patienten haben können und verliert sozusagen das Geld der Sitzung! Verstehen kann ich den Arzt schon, allerdings verdienen die so viel Geld, dass ichs wiederum ziemlich unverschämt finde, das Geld abzukassieren. Man könnte es evtl. einklagen, weil die immerhin keinen Beweis haben, dass du dort warst, außer dass du im PC eingeplant warst....aber das dauert viel zu lange und lohnt sich nicht wirklich...darauf hinweisen hätte er dich nicht, da du dich ja auch nicht gemeldet hast, um den Termin abzusagen!

Ich schreib ja das ich aus der Sicht verstehen kann das er da den Ausfall hat aber nen Hinweis wäre schon nicht schlecht gewesen. Gerade da es bei denen mit dem Ausfallhonorar wohl Gang und Gebe ist und er am Telefon ja wohl nicht davon ausgehen kann das sich ein Patient damit auskennt.

0

es ist rechtens für einen nicht wahrgenommenen termin eine rechnung zu stellen. jedoch darf man dass nicht wenn dieser termin abgesagt wurde. da du es aber nicht getan hast, soweit ich es verstanden habe. ist es rechtens, da der aufwand trotzdem bestand obwohl du ihn nicht wahrgenommen hast und man einen anderen patienten bedienen hätte können.

Den Termin absagen, wäre ja zuviel verlangt! Die Rechnung ist völlig rechtens, da er in dieser Zeit einen anderen Patienten behandeln und sein Geld verdienen hätte können. Extra darauf hinweisen braucht er nicht.

Ich denke zumindest einen teil darf er verlangen. Schliesslich hält er sich für dich frei. Hätte sonst andere patienten gehabt. Aber ob das verbindliches recht oder nur einfach so brauch ist weis ich nicht

Sonst könnte man ja leicht einen arzt schädigen: viele leute einen termin machen lasse die dann nicht erscheinen... ggg

Ja, das wäre schon nicht nett!

0

Womöglich ist die frage eher: ist es anständig eine abmachung komentarlos nicht einzuhalten?

Ob recht oder nicht, ich finde zuverlässigkeit wichtiger

... auch bedenklich, hat aber doch mit der Frage nichts zu tun. Gerade Psychologen können ja davon ausgehen das man nicht richtig Tickt. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?