Telekom Vorstellungsgespräch IT-Systemelektroniker?

5 Antworten

Hallo! Mein freund hat sich auch bei der Telekom für genau den selben Beruf beworben und seit September 2015 arbeitet er dort :) er hatte ein Grotten schlechtes Zeugnis da er Wirtschaft Abi machen wollre aber Wirtschaft nicht sein Ding war. Das hat er im Vorstellungsgespräch auch gesagt das er die falsche Richtung gewählt hat und Technik mehr sein Ding wäre. Danach gab es eine Gruppen Arbeit. Er meinte sie waren etwa 4 Leute und haben verschiedene Handy Verträge bekommen und sollten gemeinsam darüber diskutieren welcher besser wäre oder wem sie etwas empfehlen würden etc. Da dies genau das Fachgebiet von meinem freund war konnte er dort Punkten. Er meinte er war der einzige der da Ahnung von hatte. Ich weiss nicht ob sie dieses Jahr genau die selbe Aufgabe stellen aber stell dich drauf ein das ihr ne Gruppen Arbeit macht und ihr zusammen im Team diskutieren sollt. Sei nicht vorlaut aber sei nicht zu ruhig, aber ich denke da wirst du schon wissen wie man da am besten glänzt. mehr habe ich nicht mehr Erinnerung. Aber er ist total zufrieden mit der Ausbildung Ubd sie haben dieses Jahr um die 50 eingestellt (alle Bereiche inbegriffen). Ich wünsche dir viel Glück!

Wäre es denn eventuell möglich wenn ich mit deinem Freund in Kontakt treten könnte?

0

wenn du jetzt noch so viele offenen Fragen hast, dann wird das Gespräch sicher in die Hose gehen... betrachte es als Testgespräch und lerne daraus für dein 2tes Gespräch.  

Ich hab damals mein erstes Gespräch  bei den Stadtwerken gnadenlos versiebt,  wurde dafür bei Rohde & Schwarz aber genommen  und bin jetzt froh, dass es damals so ausging...

das Gespräch bei Siemens habe ich danach gar nicht mehr besucht...

es waren für mich  3 Bewerbungen, die ich geschrieben habe...

Ich denke auch dass da etwas nicht klappen wird aber ich möchte dennoch alles daran setzen denn ich möchte diese stelle unbedingt haben. Aber danke schon jetzt.

0
@JudokaCharlyXD

wenn du diese Stelle haben möchtest, dann solltest du vorher woanders "üben" ;) Noten sind nicht immer entscheidend - ich habe damals 2 5er gehabt und wurde trotzdem genommen...

Zeige, dass du dich auskennst und zeige Arbeitswillen - faulen Leuten sieht man an, dass sie nix taugen... Arbeitswillige dagegen werden bevorzugt genommen...

0

kann sein dass sie ein Assessment-Center machen mit Gruppenarbeit,

und dann jeden nochmal einzeln befragen.

Manchmal fragen die Fachbegriffe ab,

zum Beispiel was ist der Unterschied zwischen einer Festplatte und SSD

Was möchtest Du wissen?