Teilezurichter Weiterbildung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Teilezurichter oder wie der Beruf mittlerweile heißt Fachkraft Metalltechnik ist eine 2jährige Ausbildung. Mit diesem Abschluß kann er danach zum Industriemechaniker weiter machen. Dies würde dann nochmal 1,5 Jahre dauern. Er müsste dazu aber einen entsprechenden Ausbildungsbetrieb haben.

das ist im Prinzip vergleichbar mit der Verkäuferin, die im 3.Lehrjahr dann die Kauffrau im Einzelhandel "draufpackt"

Ok, danke für die Antwort es war sehr hilfreich. :)

Mir wurde aber auch gesagt, dass wenn man die Ausbildung zum Teilezurichter abgeschlossen hat, nur noch Schweißerpässe brauch um Konstruktionsmechaniker zu sein.Stimmt das? oder muss man da auch weiter gehen?

0
@maiksch1234

Das weiß ich leider nicht.

Ich kann es mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, da auch der Konstruktionsmechaniker eine 3,5 jährige Ausbildung ist. Und ich glaube nicht, daß der Schweißerpaß reicht um die fehlenden 1,5 Jahre zu ersetzen, die vom Abschluss des Teilezurichters noch fehlen.

Aber wie hgesagt: ich bin mir da nicht sicher. Würde einfach mal bei der IHK nachfragen, die können Dir das 100%ig beantworten

0

Was möchtest Du wissen?