Teenager schwangerschaft... anzeichen...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein positiver Schwangerschaftstest mit Morgenurin, sowie eine Ultraschalluntersuchung beim Frauenarzt, der eine Einnistung in der Gebärmutter feststellt (Fruchtsack)

Dieselben wie bei Erwachsenen Frauen auch. Das Ausbleiben der Periode!!! (Manchmal kommen Übelkeit, Brustspannen und erhöhter Harndrang hinzu, das muss aber nicht so sein) ... Bei Verdacht hilft ein Test oder Besuch beim Arzt.;-)

Hi,

Erstmal eine Gegenfrage. Bist du nicht etwas zu jung um schwanger zu sein? Doch nun zu deiner Frage. Die Schwangerschaftsanzeichen werden in drei Kategorien gegliedert.

  • . Die unsicheren Zeichen, die alle kennen, sind:
  • Übelkeit und Erbrechen (insbesondere morgens)
  • Appetitstörungen, abnorme Gelüste
  • Vergrößerung und Spannungsgefühl der Brüste etc.
  • . Die wahrscheinlichen Zeichen:
  • Ausbleiben der erwarteten Menstruation
  • gynäkologische Zeichen, z. B. Veränderungen am Muttermund
  • Positiver Schwangerschaftstest (Hormonmessung, die einen HCG-Anstieg zeigt)
  • Vormilch
  • Die sicheren Zeichen:
  • Nachweis von Fruchtblase oder Embryo mittels Ultraschall ab der 5.
  • Schwangerschaftswoche (SSW)
  • Nachweis embryonaler Herztätigkeit mit der Ultraschalluntersuchung (ab 7.-8. SSW)
  • Kindsbewegungen (ab 18.-20. SSW)

Dennoch solltest du einen Arzt konsultieren, wenn du denken solltest, dass du schwanger bist.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Grüße, Immortalitas-K

Mach einfach einen schwangerschaftstest. Dann machst du dich nicht so verrückt ;-)

Schwangerschaftsanzeichen sind bei jeder Frau etwas anders.

Was möchtest Du wissen?