Teebaumöl Geruch geht nicht aus der Kopfhaut was tun?

1 Antwort

Hallo Mimiaoss,

ich denke, dass ist eher ein psychisches Problem. Der Geruch von Teebaumöl verfliegt nach einiger Zeit sogar, ohne dass man sich (oder auch die Haare) waschen muss. Andere Menschen, die du befragt hast, bestätigen dies ja auch. Der Geruch und das Gefühl beim Auftragen des Öls muss sich bei dir irgendwie "eingebrannt" haben.

Vielen Dank für deine Antwort!

Wie lange könnte es denn dauern bis der Geruch komplett weg ist? :/ Dass das ein psychisches Problem sein kann, habe ich auch in Anbetracht bezogen, aber dass kann doch nicht mehr als eine Woche lang so sein?

1

Was möchtest Du wissen?