Tecis Verträge

1 Antwort

Oh ja, das Thema Tecis Holding AG kenne ich gut und ich kann deine Ausage gut verstehen.

Ich habe da auch mal für eine Gewisse Zeit nebenbei gearbeitet und das erste was passiert ist das man an die eigene Familie geht.

Das hat den Grund das die einem eher vertrauen als wenn man jemand nimmt den man nicht kennt und da kann man am Ende des Gespräches auch leichter die Frage stellen ob man sich nicht vorstellen könnte das es nicht auch noch andere gibt die sich über so eine Beratung freuen würden. Ich denke diese hast du auch erhalten und natürlich mit ja beantwortet.

Was mich bei dir nur so unheimlich stört ist das du schreibst das du als dein Bekannter bei dir war alles gekündigt hast und bei ihm neu gemacht hast.

Das finde ich persönlich den Hammer, weil diese Art und Weise bringt meistens Verluste mit sich. Entweder (was isch nicht hoffe) das zb. schön länger laufende Lebens- oder Rentenversicherungen als NAJA hingestellt werden SOLLEN um was echt besseres anzubieten, oder das Versicherungen als günstiger verkauft werden wo man dann aber auch um einiges weniger Schutz hat und meistens auch eine geringere Versicherungssumme.

Noch ein guter Punkt, der ich denke das er dir auch aufgefallen ist, ist das immer nicht nur normale Versicherungen angeboten werden. Meistens wird erstmal der sogenannte Beratungsbogen ausgefüllt (war bei mir auf jedenfall so), wo die Ziele drin stehen. Danach bekommt man immer sau tolle Sparpläne angeboten. Also immer das Komplette Paket was dem Berater eine Menge Provision bringt und dich nur Geld kostet.

Ich kann nur sagen das bei mir es so war, das es darum ging das Augenmerk auf Fondsgebundene Verträge mit Dynamik zu legen. Egal ob BU, Rente, Sparverträge oder sogar Einmalanlagen, wo der Ausgabeaufschlag meistens den Ertrag schon bei Unterschrift in den ersten Jahren auffrist. Weiß aber meisten keiner, man wundert sich nur warum da nichts passiert.

Aber genug jetzt, ich habe da nichts mehr und bin auch froh darüber.

Nur soviel, ich habe als ich mein Bekannten kennengelernt habe eine Menge Verlust mit den Anlageversprechen und weil ich mich habe bequatschen lassen das es was besseres für Rente und sowas gibt. Schöne Verträge hast die Sau gekündigt.

Achja, als ich das rausbekommen habe war die Freundschaft sofort beendet.

Ich hoffe dein Bekannter hat ehrlich beraten. Viel Glück dabei.

3

Ich denke schon das ich da richtig beraten wurde, dennoch bring mir das jetzt nichts zu einem anderen freien Berater zu gehe um dies überprüfen zu lassen denn der will mir dann seine Verträge andrehen so wie es jeder machen würden.

Bei der Hausrat und Haftpflicht bin ich insgesamt billiger als vorher und es ist eine große Versicherung. Bei der Rechtsschutz ist es so, ich hatte vorher nur Verkehr jetzt habe ich alles mit drin mit 150 SB und komme fast auf den selben Betrag wie nur mit der Verkehr und ebenfalls bei der großen Versicherung. So auch die Unfallversicherung diese ist ebenfalls bei der großen, die habe ich gekündigt weil diese mich einiges weniger kostet als vorher und hinten mehr rauskommt lt. seiner aussage da habe ich Ihm als Familie einfach mal geglaubt.

Ja und die Rentenversicherungen und diese für meine Kinder vom Betrag fast das selbe aber hinten raus auch wieder mehr als bei den vorherigen lt. seiner aussage.

Verluste habe ich eigentlich keine erlitten da ich nie große Beträge einzahlen konnte da ich Alleinverdiener war in der Familie von daher hat es nicht weh getan. Bin auf Grund Gesundheitlicher Probleme seit drei Jahren zuhause und habe damals schon alle Zahlungen eingestellt.

Also wusste er genau das bei mir nichts zu holen ist und hat mich trotzdem Beraten in einem oder auch mehreren Gesprächen.

Zurzeit sind auch die neuen Verträge auf Eis gelegt bis ich evtl. wieder Arbeiten gehen kann.

Ich habe da einfach auf Vertrauen gesetzt und hoffe das ich mich da nicht vertan habe was das angeht.

Vielen Dank für deine Antwort.

Gruß PIT

0
25
@PITBULL86

Ich verstehe deine verwirrung jetzt gut und auch das du der Meinung bist das ein anderer freier Vertreter jetzt nur seine Produkte anbringen will.

Aber weit gefehlt, ich gebe dir einfach mal den Rat dir nicht einen, sondern Termine bei zwei unabhängigen Betratern (Versicherungsmaklern) nicht Versicherungsvertretern zu holen.

Das lässt du dich einfach mal kostenlos beraten und schaust was die so zu dem ganzen sagen und was sie dir raten.

Danach bin ich mal gespannt, ob deine Aussage Ich denke schon das ich da richtig beraten wurde noch steht. Ich vermute mal nicht, dafür gibt es selbst im Internet einfach zuviele negative Erfahrungen zum Thema Tecis.

Das Problem bei der Tecis ist einfach das du in den Beratungsgesprächen einer für dich selbst nicht erkennbaren Gehirnwäsche unterzogen wirst, so das dir am Schluß alles besser vorkommt und du (so wie du es ja auch gemacht hast), alles kündigst. Das liegt am sogenannten Familien oder Bekannten Bonus, wenn das ein fremder gewesen wäre hättest du das nicht gemacht. Genau das ist die Masche und deswegen ist es deinem Bekannten sch**ß egal was bei dir im Moment zu holen ist, ihm geht es erstmal darum alle deine Verträge zu bekommen und NAMEN (Empfehlungen). Wahrscheinlich hat er dir sogar noch einen Job angeboten, wenn er weiss das du zur Zeit nicht arbeitest.

Wie gesagt, mach dir einfach mal bei einem Makler einen Termin und lasse deine Unterlagen prüfen. Wenn du offen und ehrlich mit dem Makler umgehst und auch wirklich alles angibst was du bei deinem Bekannten gemacht hast, wird er dir schon erklären was alles gut oder eventuell auch nicht gut ist.

Wenn du die Termine hinter dir hast kannst du ja hier mal deine Erfahrungen mitteilen und dann kannst du ja immernoch Schreiben.

OH SCHMIDDI, ICH DANKE DIR TAUSENDMAL FÜR DEINEN TIPP

Ich habe die Erfahrung selbst gemacht und wie zig tausende andere auch.

Gruß Schmiddi

0

Was ist positiv und negativ am alt sein?

Ich habe bis jetzt positiv: eigenes Leben eigenes Geld Familie gründen weniger Verpflichtungen, Rente, Weiser, mehr rechte Enkel Negativ: Rente, eingeschränkt,Verantwortung tragen und man hat nicht mehr an allem Spaß. Mehr Ideen? Erst recht was negativ angeht:) danke!

...zur Frage

Finanzberater - wie wichtig ist der?

Hallo,

eure Erfahrungen?

...zur Frage

American Dream (Englisch-Abi)...Was ist daran denn so negativ?Fällt euch Kritik ein?

Ich schreibe in nicht mal einem Monat Abi und bin gerade dabei,Landeskunde USA zu lernen.Da muss ich auch was über dem American Dream wissen und evtl. auch Kritik am American Dream...aber mir fällt nichts ein!Was ist denn so negativ daran?Dass es zu materialistisch eingestellt ist?Dass die Wirklichkeit anders aussieht? Und was noch? Das klingt nämlich irgendwie alles so positiv und Teile meiner Familie leben da drüben glücklich und zufrieden...was ist daran negativ?!

Danke :)

...zur Frage

Wirtschaft: Opportunitätskosten, unterscheiden zwischen positiv und negativ?

Hallo alle miteinander,

ich betrachte ein einfaches Beispiel: Person A verdient durch einen Auftritt 10.000€, muss allerdings seinen Rasen mähen. Das Rasenmähen überlässt er einer Nachbarin, die dafür 52€ bekommt. Person A entscheidet sich natürlich für den Auftritt.

Spricht man in diesem Fall auch von Opportunitätskosten, also den Kosten, die durch das Rasenmähen der Nachbarin anfallen? Weil eigentlich macht die Person A ja alles richtig.

Gibt es dafür evtl. Fachvokabular, das zwischen positiv und negativ unterscheidet ?

...zur Frage

Denken Deutsche eher positiv oder negativ über Russen bzw. wie denkt ihr über Russen?

Hey, ich bin 16 und ein mädchen mit russischer Familie, aber in dt. geboren? Wie denkt ihr darüber? Würde mich nur mal interessieren :)

...zur Frage

AB0 positiv oder negativ?

Auf meinem Impfpass steht, dass ich die Blutgruppe AB0 habe und in dem Kästchen daneben steht "Rh-pos (D+) / Rh-neg (D-). Wollte nur einmal nachfragen, ob jemand weiß, ob ich einfach nur AB0 habe, oder evtl + o. -.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?