Teambetreuer bei der Frauenmannschaft?

4 Antworten

Vielleicht hat ja der gute alte Onkel Horst für Dich ein paar Tipps, der hat ja die Frauen beim DFB trainiert:-) https://www.bild.de/sport/fussball/nationalmannschaft/frauen-nationalmannschaft-trainer-horst-hrubesch-ueber-seine-rente-58495158.bild.html

Wie hier schon geschrieben wurde, hast Du in der Umkleidekabine bei den Mädels nichts zu suchen. Behandlung von Verletzungen, dafür gibt es Sanitäter oder den Arzt. Oder bist Du für sowas ausgebildet?

Ansonsten kann man Dinge ansprechen und klären. Das sollte doch kein Problem sein.

Ich würde sagen du besprichst das mal, mit der Mannschaft.

Frag sie doch mal wie sie es gern hätten.

Wenn sie sich verletzt haben, ist es ihnen sicher wichtiger das man ihnen hilft, egal wer es macht.

meiner Meinung nach musst du die einfach fragen in wie weit die damit einverstanden sind ich glaube man kann das nicht ver allgemeinen weil jede Frau legt selber ihre wohlfühl zone fest

In der Umkleidekabine hast du nix zu suchen. Verletzte behandelt ein Arzt, nicht der Trainer, der darf nur 1. Hilfe leisten.

Außerdem kann ein Frauenteam kein MANNschaft sein.

Ist ja auch bei jedem Spiel ein Arzt da, gell ? Und Mannschaft hat nicht immer nur was mit Männern zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?